Wissenswertes rund um gesunde Ernährung

Gerstengras und Weizengras


Gerstengras und Weizengras – grünes Superfood Haben Sie schon mal Gerstengras oder Weizengras gegessen? Wenn nicht, sind sie es auf jeden Fall wert, einmal von Ihnen probiert zu werden. Denn die Süßgräser gehören zu den Lebensmitteln, die äußerst reich an verschiedensten Vitalstoffen in hoher Konzentration sind. Deshalb eignen sich diese natürlichen, glutenfreien Lebensmittel ideal dafür, Sie auch an hektischen Tagen mit wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen …
mehr »

Radfahren hält fit


Radfahren im Frühling, um sanft die Fitness aufzubauen Wenn im Frühjahr die Temperaturen langsam steigen und die Sonne lockt, entdecken viele von uns wieder das Radfahren für sich. Aus den Kellern und Garagen werden die verstaubten Räder hervorgeholt, poliert und die platten Reifen aufgepumpt. Das Fahrradfahren zählt neben dem Joggen und Schwimmen zu den beliebtesten Ausdauersportarten. Es trainiert zwar vor allem die Beinmuskulatur, aber auch das Herz-Kreislauf-System …
mehr »

Bärlauch-Saison


Bärlauch sammeln oder auf der Fensterbank ziehen und frisch genießen Endlich ist wieder Bärlauch-Saison! Das nach Knoblauch duftende, scharf schmeckende Wildgemüse wächst bis Mitte Mai auf feuchten Böden im Halbschatten, wie zum Beispiel in Bachtälern. Die würzige Pflanze ist äußerst beliebt, da sie anders als Knoblauch keinen unangenehmen Geruch und Geschmack im Mund hinterlässt. Jetzt im Frühling finden Sie in den Supermärkten viele Produkte mit Bärlauch und auf …
mehr »

Ostern


Ostern gesund mit der Familie verbringen Das Osterfest steht kurz bevor und in den Supermärkten locken bereits seit geraumer Zeit süße Versuchungen in Form von Schoko-Osterhasen und Co. Und am traditionellen Osterfeuer oder sonntags beim Festmahl gibt es reichlich Speisen und Getränke, die zum Schlemmen einladen. In unserem BioProphyl®-Blog möchten wir Ihnen einige Tipps und Rezeptideen an die Hand geben, wie Sie die Feiertage um Ostern gesund gestalten und gleichzeitig …
mehr »

Heilfasten im Frühling


Fastenkur: Eine Tradition, die tiefe und religiöse Wurzeln hat Eine Fastenkur oder auch Heilfasten bedeutet, über einen gewissen Zeitraum auf feste Nahrung und Genussmittel zu verzichten. Das Heilfasten soll dabei Entgiftungsprozesse im Körper unterstützen. Das Fasten hat eine lange, ursprünglich religiöse Tradition, denn bereits im zweiten Jahrhundert bereiteten sich die Christen so auf den Ostersonntag vor. Aber erst im Jahr 325 nach Christus wurde die Vorbereitungszeit …
mehr »

Spaziergänge in der Frühlingssonne


Immunsystem stärken: Mit einem Spaziergang gesund in den Frühling starten Mit einem Spaziergang lässt sich ganz einfach das Immunsystem stärken und die Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen. Der Frühling ist da, die Sonne lockt: Die dunklen Monate sind endlich vorüber und es wird Zeit, den Körper wieder in Schwung zu bringen und etwas für die Gesundheit und das Immunsystem zu tun. Also nichts wie raus in die Natur und sich bewegen. Dabei muss es nicht gleich die große Jogging-Runde …
mehr »

Chicorée und mehr


Gemüse und Obst im Winter – was können wir Regionales essen? Im Frühjahr beginnt das Wachsen und Gedeihen in den heimischen Gärten, sodass uns bereits bald die ersten Blumen prachtvoll entgegenstrahlen. Auch das Obst und Gemüse wie beispielsweise Erdbeeren fangen dann wieder an zu sprießen und können bereits im Mai geerntet werden – der langatmige Winter ohne frisches Vitamin C aus den heimischen Gefilden ist also bald vorbei. Doch stimmt es überhaupt, dass im Winter in den …
mehr »

Vitalität für ihn


Vitalität für Männer – mit ausreichend Energie den Alltag bewältigen Nicht nur Frauen achten auf ihre Gesundheit, auch Männer unterstützen aktiv ihre Vitalität. Denn bekanntlich gilt für beide Geschlechter gleichermaßen: Mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung gewinnen Sie an Lebenskraft und stärken Ihr Immunsystem. Vitamine, Spurenelemente und andere Vitalstoffe sind elementar für unsere Gesundheit und Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß liefern uns …
mehr »

Krill aus der Antarktis


Krillöl: Wenn Wale und Menschen sich die Nahrung teilen Das Wort „Krill“ haben wir alle schon einmal gehört, doch wussten Sie, dass der Begriff ursprünglich aus dem Norwegischen stammt und so viel bedeutet wie „Das, was der Wal frisst“? Mittlerweile ist Krill nicht nur als Walnahrung bekannt, auch in der Gesundheitsbranche ist das Krillöl in aller Munde. Warum eigentlich? Was steckt hinter den kleinen Krebstieren? Genau darüber möchten wir Sie heute in unserem Blog informieren …
mehr »

Maca aus den Anden


Die Maca-Knolle aus den Anden – ein echter Alleskönner In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir Ihnen die Maca-Pflanze näher vorstellen. Stellen Sie sich dazu bitte einmal folgendes Szenario vor: Wir befinden uns in den Höhenlagen der Anden, wo die Temperaturen sehr stark schwanken, die Sonne stetig vom Himmel scheint und der Wind sturmartige Geschwindigkeiten erreicht. Glauben Sie, dass hier eine kleine Pflanze wächst, die bei den Südamerikanern seit jeher als Heilmittel …
mehr »