Lieferland:
L-Carnitin Carnipure, 500 mg L-Carnitin
60 Kapseln für 1–2 Monate
19,95 €*
(383,65 €* / 1 kg)

L-Carnitin Carnipure – 500 mg L-Carnitin Carnipure von Lonza

L-Carnitin Carnipure
Jetzt im neuen Design!

Warum findest du bei uns keine Wirkungsaussage zu diesem Produkt?

Gesundheitsbezogene Aussagen wie beispielsweise zur Wirkung dieses Produktes sind uns nicht erlaubt. Zum Schutze der Verbraucher wie dir, sind innerhalb der EU ansässige Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln an die EU Health-Claim-Verordnung gebunden.

Mehr erfahren

Salat

Die Optimierung der eigenen Ernährung gewinnt heutzutage immer mehr an Bedeutung. Das Bewusstsein für den eigenen Körper und eine gesunde Lebensweise nimmt zu und auch die Ansprüche an eine nährstoffreiche Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln wachsen. Zusätzlich werden ökologische Aspekte und der Tierschutz immer wichtiger. Aufgrund dessen steigt auch die Zahl der Personen, die sich überwiegend oder ausschließlich pflanzlich ernähren, stetig an. Derzeit ernähren sich schätzungsweise acht Prozent der Bevölkerung in Deutschland vegetarisch, etwa ein Prozent streng vegetarisch, also vegan.

Pflanzenbetonte Ernährung ist nicht nur ein kurzfristiger Trend

Unter dem Begriff Vegetarismus oder vegetarische Ernährung versteht man eine pflanzenbetonte Ernährungsweise mit dem Verzicht auf Fleisch und Fisch und daraus hergestellten Produkten. Verschiedene Formen schließen weitere tierische Lebensmittel, wie Milch und Eier, zusätzlich aus. Veganer verzichten gänzlich auf Lebensmittel tierischer Art und Erzeugnissen daraus. Dazu gehört zum Beispiel auch Honig. Die Motive und Beweggründe für eine vegetarische Ernährung sind dabei vielfältiger Natur und können den vier Hauptkategorien Religion, Ethik, Gesundheit und Ökologie zugeordnet werden.

Schaut man sich die Herkunft des Wortes genauer an, wird deutlich, dass eine vegetarische Ernährung weit über den bloßen Verzicht einzelner Lebensmittel hinausgeht. Der Begriff stammt vom lateinischen „vegetare“, was übersetzt „wachsen“ oder „beleben“ bedeutet. Vegetarismus ist somit vielmehr ein Konzept, das den gesamten Lebensstil umfasst und im Rahmen dessen eine „belebende“ Ernährungsweise verfolgt.

Form der vegetarischen ErnährungLebensmittel, auf die verzichtet wird:Lebensmittel, die gegessen werden:
lakto-ovo-vegetarisch Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und alle daraus hergestellten Produkte Pflanzliche Lebensmittel, Eier, Milch und Milchprodukte
lakto-vegetarisch Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Eier und alle daraus hergestellten Produkte Pflanzliche Lebensmittel, Milch und Milchprodukte
Ovo-vegetarisch Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Milch und alle daraus hergestellten Produkte Pflanzliche Lebensmittel und Eier
vegan Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Milch, Eier, Honig und alle daraus hergestellten Produkte (alle vom Tier stammenden Lebensmittel) Pflanzliche Lebensmittel
pescovegetabil Fleisch und alle daraus hergestellten Produkte Pflanzliche Lebensmittel, Fisch, Meeresfrüchte, Eier, Milch und Milchprodukte
semivegetabil Alle Fleischsorten außer Huhn, Fisch, Meeresfrüchte  

Eine gut geplante und vollwertige vegetarische Ernährung wird von Ernährungsfachgesellschaften, wie beispielsweise der Academy of Nutrition and Dietetics, als gesundheitsfördernd und ernährungsphysiologisch angemessen eingestuft. Darüber hinaus kann sie diverse ökologische und gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Dennoch sind bei einer vegetarischen und vor allem bei einer veganen Ernährung einige Nährstoffe als kritisch anzusehen, sodass auf deren ausreichende Zufuhr ein besonderes Augenmerk gelegt werden sollte.

Potentiell kritische Nährstoffe in der vegetarischen Ernährung

Eine ausgewogene Mischkost, in der sowohl pflanzliche als auch tierische Lebensmittel auf dem Speiseplan stehen, trägt wesentlich zur Versorgung mit unentbehrlichen Aminosäuren, langkettigen Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D, Vitamin B12, Calcium, Eisen, Zink und Selen bei. Vegetarische Ernährungsformen gehen zwar mit einer guten Versorgung mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen einher, bei diesen Ernährungsweisen werden jedoch einige Lebensmittel vermieden, die bei einer üblichen Mischkost verzehrt werden. Aus diesem Grund muss die Versorgung mit den oben genannten Nährstoffen besonders berücksichtigt und mit pflanzlichen Lebensmitteln sichergestellt werden. Zusätzlich kann die Nährstoffversorgung mit gezielter Nahrungsergänzung unterstützt werden.

Die Gießener vegetarische Lebensmittelpyramide, entwickelt von den Ernährungswissenschaftlern Claus Leitzmann und Markus Keller, gibt lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen und beinhaltet alle Lebensmittelgruppen für Lacto-Ovo-Vegetarier und Veganer. Für Veganer gilt zusätzlich der Hinweis, dass zur Bedarfsdeckung bestimmter Nährstoffe angereicherte Lebensmittel oder Nahrungsergänzungen eingesetzt werden sollten. Fleisch, Fisch, Milch und Eier werden hierbei durch Hülsenfrüchte und Sojaprodukte sowie durch andere Proteinquellen ersetzt. Gemüse und Obst bilden weiterhin die Basis einer gesundheitsfördernden Ernährung.

 Lebensmittelpyramide

Mit den Empfehlungen der Gießener vegetarischen Lebensmittelpyramide kann eine ausgewogene, und bedarfsdeckende Ernährung gut umgesetzt werden. Dennoch lassen sich bestimmte Nährstofflieferanten nicht analog miteinander austauschen. Hülsenfrüchte, wie Erbsen, Linsen und Soja, liefern zwar wertvolle Eiweiße, B-Vitamine, Zink und Eisen. Weitere wertvolle Nährstoffe, die typischerweise in tierischen Produkten enthalten sind, sind hingegen in deutlich geringeren Konzentrationen enthalten. Fleisch, Fisch und Erzeugnisse daraus stellen insbesondere eine gute Quelle beispielsweise für L-Carnitin dar, welches in unserem Stoffwechsel eine wichtige Funktion als sogenannter Biocarrier übernimmt.

Was ist L-Carnitin und wofür benötigen wir es?

Strukturformel L-Carnitin

L-Carnitin (lat. carnis = Fleisch) ist eine vitaminähnliche Substanz, auch Vitaminoid genannt, die im Jahr 1905 entdeckt worden ist. Chemisch gesehen, handelt es sich um eine sogenannte gamma-Aminosäure. Sie dient im Rahmen des Fettstoffwechsels als Transportmolekül von langkettigen Fettsäuren in das Mitochondrium, wo diese dann zur Energiegewinnung oxidiert werden (β-Oxidation). Bei diesem Vorgang interagiert es mit dem Coenzym A (CoA), das die Fettsäure auf das Carnitin-Molekül überträgt, um sie transportfähig zu machen. An dieser Stelle reicht es einfach zu wissen, dass Carnitin wichtig für die Energiegewinnung aus Fetten ist.

Unser Körper kann das Molekül aus den Aminosäuren Methionin und Lysin selbst herstellen. In großen Mengen kommt es hauptsächlich in den Skelettmuskeln, im Herz und in der Leber vor. Bei einer abwechslungsreichen Mischkost werden etwa 100 bis 300 mg L-Carnitin über die Ernährung aufgenommen. Im Vergleich dazu nehmen Lakto-Ovo-Vegetarier nur 15 bis 25 % dieser Menge auf, bei Veganern sind es sogar lediglich 3 bis 10 %. Die Differenz der mit der Nahrung aufgenommenen Menge zum Gesamtbedarf an L-Carnitin muss der Körper durch die eigene Synthese decken. Das kann er nur, wenn ihm weitere notwendige Cofaktoren, wie Vitamin C, Vitamin B6, Niacin und Eisen, in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, die beispielsweise auch in unserem Shield enthalten sind.

Schema des Energiestoffwechsels

Coenzym A übernimmt dabei nicht nur eine zentrale Funktion im Fettstoffwechsel, sondern stellt ein Schlüsselenzym in einer Vielzahl von Stoffwechselvorgängen dar. Ein Mangel geht mit verschiedenen Funktionseinschränkungen einher, weshalb L-Carnitin so eine wichtige Rolle in unserem Stoffwechsel spielt. Bei Bedarf können an CoA gebundene Reste auf L-Carnitin übertragen werden, sodass freies CoA wieder zur Verfügung steht. Unseren Körperzellen enthalten deshalb circa 20-mal mehr L-Carnitin als CoA.

Resorption und Verteilung im Körper

Im gesamten Organismus sind etwa 20 bis 25 g L-Carnitin im Umlauf. Besonders hohe Gehalte weisen Organe auf, die ihre Energie überwiegend aus der Verbrennung von Fettsäuren ziehen. 98 % sind in der Herz- und Skelettmuskulatur gespeichert, während sich die restlichen Reserven in  Leber und Nieren befinden. Mittels spezifischer Transportproteine gelangt das Molekül in die Zielzellen. Zu beachten ist an dieser Stelle, dass nur L-Carnitin biologisch wirksam ist und in die Zellen aufgenommen werden kann. D-Carnitin, das chemische Spiegelbild, ist unwirksam und vermindert indes die Absorption des L-Carnitin.

Wir von BioProphyl setzen auf bewährte Qualität, sodass jede unserer L-Carnitin Kapseln 500 mg hochwertiges und originales L-Carnitin Carnipure® von Lonza enthält.
Seit über 20 Jahren ist Lonza ein weltweit führender Produzent von L-Carnitin und ein Experte in der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Unser L-Carnitin wird nicht aus Fleisch, sondern mit Hilfe eines einzigartigen und patentierten mehrstufigen Prozesses gewonnen. Dank dieses speziellen Produktionsverfahrens kann zu 100 % reines L-Carnitin erzeugt werden, die natürliche und biologisch aktive Form des Moleküls. Reines L-Carnitin ist qualitativ nicht zu übertreffen.

Bei der Wahl eines Produktes mit Carnitin sollten Sie daher nicht nur auf den Gehalt an L-Carnitin achten, sondern auch darauf, ob zugleich D-Carnitin enthalten ist. Dieses fällt bei der synthetischen Herstellung von L-Carnitin gleichermaßen an, ist jedoch unwirksam und beeinträchtigt die Aufnahme des wirksamen L-Carnitins.

Der reine Rohstoff Carnitin ist außerdem stark hygroskopisch (wasserbindend). Zur Stabilisierung des Pulvers wird daher Weinsäure verwendet, sodass ein Komplex, das sogenannte L-Carnitin-Tartrat, entsteht. Viele Produkte weisen nicht den reinen Carnitingehalt, sondern den des Carnitin-Tartrats aus. Bei Letzterem liegt der reine Carnitin-Anteil bei etwa 67 %. 500 mg Carnitin-Tartrat entsprechen also nur 335 mg reinem Carnitin.
Aus diesem Grund erhalten unsere Kapseln 735 mg L-Carnitin-Tartrat, damit wir einen Mindestgehalt von 500 mg reinem L-Carnitin pro Kapsel garantieren können.

Das in unseren Kapseln enthaltene L-Carnitin ist zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 22 000, kosher und halal zertifiziert sowie frei von Allergen. Die Herstellung erfolgt darüber hinaus ohne den Einsatz von Gentechnologie. Die Kapselhülle besteht aus pflanzlicher Cellulose, sodass die Kapseln auch für Vegetarier und Veganer geeignet sind. Selbst ohne den (regelmäßigen) Verzehr von Fleisch müssen Sie nicht auf dieses Vitaminoid verzichten und können Ihre tägliche Ernährung um einen wertvollen Vitalstoff mit vielfältigen Eigenschaften ergänzen.

 

Weiterführende Literatur:

  • Richter M et al. (2016): Vegane Ernährung. Position der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE). Ernaehrungs Umschau 63(04): 92-102. Erratum in 63(05): M262.
  • Leitzmann C, Keller M (2011): Vegetarische Ernährung. Eine Ernährungsweise mit Zukunft. Spiegel der Forschung 1/2011.
  • Feller AG, Rudman D (1988): Role of Carnitine in Human Nutrition. J Nutr 118: 541-547.

 

0,052 kg Nettofüllmenge
BioProphyl Hersteller
60 Stück Packungsgröße
8348 Artikelnummer
Kapseln Einnahmeform
4260450810208 EAN
1–2 Monate Verzehrdauer
10817713 PZN

Du hast Fragen zum Produkt oder benötigst Hilfe bei der Bestellung?

+49 (0) 2656 - 952 380

Cody Weber

Teamleiter Kundenservice

Alles über die Rohstoffe in L-Carnitin Carnipure

Herkunft, Herstellung, Qualität

BioProphyl L-Carnitin Kapseln enthalten 500 mg reines L-Carnitin mit dem Lonza Carnipure Gütesiegel. Lonza gewinnt L-Carnitin mit Hilfe eines einzigartigen und patentierten mehrstufigen Prozesses ohne den Einsatz von Gentechnologie. Dank dieses speziellen Produktionsverfahrens kann zu 100 % reines L-Carnitin erzeugt werden, die natürliche und biologisch aktive Form des Moleküls.

Da das reine L-Carnitin stark hygroskopisch (wasserbindend) ist, wird zur Stabilisierung des Pulvers Weinsäure verwendet. Der dadurch entstehende Komplex wird als L-Carnitin-Tartrat bezeichnet und besteht etwa zu 67 % aus reinem L-Carnitin. Aus diesem Grund erhalten unsere Kapseln 735 mg L-Carnitin-Tartrat, damit wir einen Mindestgehalt von 500 mg reinem L-Carnitin pro Kapsel garantieren können.

Lonza Carnipure ist zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 22 000, kosher und halal zertifiziertfrei von Allergen.


Verzehrempfehlung

Täglich 1–2 Kapseln mit etwas Flüssigkeit zu einer Mahlzeit verzehren.

Hinweis zur Einnahme

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Lagerung

Kühl, trocken und außerhalb der Reichweite von Kleinkindern lagern.

BioProphyl Keimling

Nahrungsergänzung, die Menschen lieben!
Natürlich – Sicher – Legal

Mehr erfahren
BioProphyl

Inhaltsstoffe in L-Carnitin Carnipure 500 mg L-Carnitin

Zutaten

84,8% L-Carnitintartrat (entsprechend 57,7% L-Carnitin = 500 mg L-Carnitin/Kapsel), Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Zellulosekapsel), Reisextrakt.

Inhaltsstoffe, die Allergien & Unverträglichkeiten auslösen können

- Keine -

Nährwertangaben

Nährstoffe pro Kapsel (pro 2 Kapseln)

L-Carnitin 500 mg (1.000 mg).

Nettofüllmenge

60 Kapseln = 0,052 kg

Bewertungen

L-Carnitin Carnipure, 500 mg L-Carnitin

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt.

Mehr Informationen

Wenn Sie keine Bewertungen sehen können, kann das daran liegen, dass Sie dem Einbinden von Elementen durch Trusted Shops in unserem Consent-Tool widersprochen haben. Das können sie über unseren Consent Manager ganz leicht ändern.

Passende Produktempfehlungen

Passende Produktempfehlungen

Angebot %
Algenkraft 60 Kapseln für 1–2 Monate
18,95 €* 23,95 €*

Inhalt: 0,04 kg (526,39 €* / 1 kg)

Angebot %
Coenzym Q10 100 Plus 60 Kapseln für 2 Monate
27,95 €* 34,95 €*

Inhalt: 0,04 kg (776,39 €* / 1 kg)

Angebot %
Coenzym Q10 Ubiquinol 60 Kapseln für 2 Monate
44,95 €* 49,95 €*

Inhalt: 0,04 kg (1.123,75 €* / 1 kg)

Angebot %
Herzkraft 60 Kapseln für 2 Monate
16,95 €* 19,95 €*

Inhalt: 0,03 kg (546,77 €* / 1 kg)

Angebot %
Krillöl 90 Kapseln für 1–3 Monate
21,95 €* 23,95 €*

Inhalt: 0,08 kg (292,67 €* / 1 kg)

Angebot %
L-Arginin Base 120 Kapseln für 1 Monat
17,95 €* 19,95 €*

Inhalt: 0,11 kg (169,34 €* / 1 kg)

Angebot %
L-Carnitin Carnipure 60 Kapseln für 1–2 Monate
19,95 €* 25,95 €*

Inhalt: 0,05 kg (383,65 €* / 1 kg)

Angebot %
Nattokinase 60 Kapseln für 2 Monate
25,95 €* 27,95 €*

Inhalt: 0,03 kg (961,11 €* / 1 kg)

Angebot %
Empfehlung
Neu
Nattokinase 180 Kapseln für 6 Monate
Varianten ab 25,95 €*
69,95 €* 74,95 €*

Inhalt: 0,08 kg (863,58 €* / 1 kg)

Angebot %
Roter Reis 100 Kapseln für 3 Monate
9,95 €* 12,95 €*

Inhalt: 0,03 kg (320,97 €* / 1 kg)

Angebot %
Empfehlung
Roter Reis 250 Kapseln für 8 Monate
Varianten ab 9,95 €*
23,95 €* 29,95 €*

Inhalt: 0,08 kg (307,05 €* / 1 kg)

Vertraue auf die BioProphyl® Qualität

null

BioProphyl-Produkte unterliegen einem zertifizierten Qualitätsmanagement und werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Alle verwendeten Rohstoffe sind standardisiert, frei von Gentechnik und durchlaufen ein strenges Qualitätsmonitoring. Zur Überprüfung der Reinheit wird jede neue Charge auf eine mögliche Belastung mit Mikroorganismen, Schwermetallen und Pestiziden überprüft. Hinzu kommen noch Tests, die individuell auf den Rohstoff abgestimmt sind.

Wir beziehen unsere Inhaltsstoffe entweder direkt vom Produzenten oder arbeiten mit einer kleinen Auswahl erfahrener Rohstoffhändler zusammen. Bei der Entscheidung für einen Rohstoff setzen wir nicht nur auf höchste Qualität und Natürlichkeit, sondern gleichzeitig auch auf einen möglichst niedrigen CO2-Fußabdruck und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Darüber hinaus sind wir nach der EU-Öko-Verordnung zertifiziert und geben, soweit möglich und sinnvoll, Rohstoffen aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft den Vorzug gegenüber denen aus konventionellem Anbau.

Mehr über BioProphyl®

null null
BioProphyl Keimling

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe?

Wir freuen uns dir als Partner für hochwertige Nahrungsergänzungen zur Seite stehen zu dürfen und sind bei allen Fragen jederzeit gerne für dich da.

+49 (0) 2656 – 952 380         [email protected]

Deine BioProphyl Familie

null
null
null
Verwandte Beiträge aus unserem Magazin
  • 07
    06
    23
    Was ist eine Darmsanierung?
    Was ist eine Darmsanierung?
    Verliebte fühlen ein „Kribbeln im Bauch“, wir treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ und haben ein „gutes Bauchgefühl“, wenn wir zuversichtlich sind.
    weiterlesen
  • 27
    02
    23
    Zuckerkonsum: Genug Zucker für dieses Jahr
    Zuckerkonsum: Genug Zucker für dieses Jahr
    Uns allen ist es sicherlich bewusst, auch wenn wir es nicht wahr haben wollen – wir essen häufig zu süß, zu fettig und zu salzig und häufig auch zu viel von allem. Dabei sind Zucker, Fette und Salz nicht per se schädlich für unsere Gesundheit, denn sie sind ebenso Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, wie alle anderen Makro- und Mikronährstoffe auch. Aber was bedeutet dann „zu viel“?
    weiterlesen
  • 23
    02
    23
    Sponsoring und Joggen
    Sponsoring und Joggen
    Jogger sind allgegenwärtig und das Laufen ist eine der Sportarten, die uns besonders häufig im Alltag begegnet – doch warum ist das eigentlich so? Was macht das Laufen so reizvoll und was bringt es für unsere Gesundheit? Und die allerwichtigste Frage ist: Was hat das Unternehmen BioProphyl® damit zu tun? All diese Fragen beantworten wir Ihnen heute in diesem Blogbeitrag!
    weiterlesen
  • 26
    01
    23
    Ab jetzt Gesund! Wir helfen dir deine Vorsätze in deinen Alltag zu etablieren
    Ab jetzt Gesund! Wir helfen dir deine Vorsätze in deinen Alltag zu etablieren
    Etwas Gewicht verlieren, sich gesünder ernähren, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, aber auch die Themen Achtsamkeit und Selbstfürsorge gewinnen immer mehr an Bedeutung. Das neue Jahr ist nun schon ein paar Tage alt und für viele von uns ist der Jahresbeginn die Zeit der guten Vorsätze. Ganz egal wie deine persönliche Liste der Neujahrsvorsätze aussieht, bei allem ist neben dem guten Willen vor allem Durchhaltevermögen gefragt.
    weiterlesen
  • 22
    11
    22
    Willkommen, in der neuen Welt von BioProphyl®
    Willkommen, in der neuen Welt von BioProphyl®
    Vor wenigen Augenblicken sind wir mit unserem neuen Onlineshop live gegangen und es erfüllt uns mit Stolz, dass wir dich ab sofort in der neuen BioProphyl-Welt willkommen heißen dürfen!
    weiterlesen
  • 31
    07
    22
    Unser neues OPC
    Unser neues OPC
    Wir haben unseren OPC Produkten ein Upgrade verpasst! Erfahren Sie von unserer Produktentwicklerin Dr. Martina Schlösser was es für Neuerungen gibt.
    weiterlesen
  • 14
    06
    22
    Neue EU-Verordnung zu Roter Reis
    Neue EU-Verordnung zu Roter Reis
    Am 21. Juni 2022 tritt eine neue EU-Verordnung in Kraft, die Einfluss auf unsere Produkte Roter Reis und Roter Reis 5 mg nimmt.
    weiterlesen
  • 12
    04
    22
    Melatonin, natürliche Superkraft oder reines Modeprodukt?
    Melatonin, natürliche Superkraft oder reines Modeprodukt?
    Sich gemütlich ins Kissen und unter die Decke kuscheln, vom Alltag abschalten und entspannt ins Reich der Träume entschlummern. Für viele ist das inzwischen zu einer unerreichbaren Wunschvorstellung geworden. Stattdessen kreisen unentwegt die Gedanken, es wird sich unruhig hin und her gewälzt und an einschlafen ist nicht zu denken. Gerade in der aktuellen Zeit fällt es vielen zunehmend schwer abzuschalten und Entspannung zu finden. Ein kleines körpereigenes Molekül kann hier Abhilfe schaffen.
    weiterlesen
  • 28
    03
    22
    Asta… was? Na As-ta-xan-thin!
    Asta… was? Na As-ta-xan-thin!
    Sie haben bisher noch nie etwas von dem kleinen Supermolekül Astaxanthin gehört? Dann ist es an der Zeit, dass Sie das kleine Carotinoid aus der Alge Haematococcus pluvialis im folgenden einmal näher kennenlernen.
    weiterlesen
  • 04
    01
    22
    Neues Jahr – Neues Ich
    Neues Jahr – Neues Ich
    Wollen auch Sie den Jahreswechsel als Anstoß nutzen, um alte Gewohnheitsmuster zu durchbrechen und neue Routinen für einen gesünderen und achtsameren Lebensstil zu entwickeln?
    weiterlesen
  • 06
    12
    21
    Magnesium – Mineralstoff des Lebens
    Magnesium – Mineralstoff des Lebens
    Magnesium – ein essenzieller Mineralstoff, der für Mensch, Tier und Pflanze unentbehrlich ist. Es ist das acht häufigste chemische Element in der Erdkruste und das elf häufigste im menschlichen Körper. 1755 wurde Magnesium als chemisches Element anerkannt und 1808 von dem Chemiker Sir Humphry Davy erstmals isoliert. Dass dieses lebenswichtige Mineral für den menschlichen Körper von Nutzen ist, wusste man jedoch schon lange davor, als ein Bauer aus der englischen Stadt Epsom feststellte, dass das Wasser einer bitteren Salzquelle bei der Heilung von Schnittwunden und Hautausschlägen hilft. Später entdeckte man, dass es sich bei dem ‚Bittersalz‘ – auch als Epsom Salt bekannt – um Magnesiumsulfat handelt, das heute noch zur Linderung von Muskelkater und -krämpfen verwendet wird.
    weiterlesen
  • 17
    08
    21
    Vom Kinderwunsch zum Wunschkind
    Vom Kinderwunsch zum Wunschkind
    Ein winziges, zerbrechliches Leben im Arm zu halten und seine erste Atemzüge mitzuerleben: ein unvergessliches und lebensveränderndes Erlebnis. ‚Ein eigenes Baby‘ – mit der Zeit wird dieser Herzenswunsch vieler Menschen immer größer. Bei den meisten ist er ganz natürlich verankert und gehört ganz natürlich zu einer glücklichen Beziehung dazu.
    weiterlesen

Produkte aus deinem Suchverlauf