Jetzt bis zum 17.06.24 Sommeraktionsangebote sichern!Angebote entdecken!

  • Kostenlose Lieferung ab 50 €
  • Persönliche Produktberatung
  • Schneller Versand in 24h*
04
01
24
Stillende Mutter mit Baby

Curcuma während der Schwangerschaft und Stillzeit

Entdecken Sie die Geheimnisse von Curcuma, dem vielseitigen Super-Gewürz aus der indischen Küche und Ayurveda. Erfahren Sie, was Curcuma so einzigartig macht, welche Darreichungsformen es gibt, und wie es sich auf Schwangerschaft und Stillzeit auswirkt. Tauchen Sie ein in die Welt dieses faszinierenden Gewürzes!

Curcuma, auch bekannt als Gelbwurz oder gelber Ingwer, ist ein Gewürz, das in der indischen Küche und im Ayurveda seit Jahrhunderten verwendet wird. Seine Beliebtheit hat in den letzten Jahren zugenommen, insbesondere wegen seiner potenziell wohltuenden Inhaltsstoffe. In diesem Artikel beantworten wir für Sie folgende Fragen:

  • Was macht Curcuma so besonders?
  • Welche Darreichungsformen werden angeboten?
  • Darf Curcuma während der Schwangerschaft eingenommen werden?
  • Worauf sollten Sie in der Stillzeit achten?

Curcuma: Was macht die gelbe Pflanze so besonders?

Curcuma, ein Mitglied der Ingwerfamilie, ist vor allem für seine leuchtend gelbe Farbe bekannt. Diese Farbe stammt von Curcumin, dem besonderen sekundären Pflanzenstoff der Curcumawurzel. Curcuma wird traditionell in der indischen Küche verwendet und verleiht Gerichten nicht nur Farbe, sondern auch einen einzigartigen Geschmack. Hierzu kommt sie entweder frisch oder in pulverisierter Form als Gewürz zum Einsatz. Neben seiner kulinarischen Verwendung wird Curcuma auch in der ayurvedischen Medizin für seine Eigenschaften geschätzt.

Sie möchten das Potenzial der kleinen Knolle gerne für sich nutzen, mögen aber den Geschmack nicht? Dann sind Extrakte in Kapselform die perfekte Alternative. Hierzu wird das Rhizom der Curcuma-Pflanze getrocknet, vermahlen und anschließend aus dem Pulver das Curcumin extrahiert. In geschmacksneutrale Kapseln abgefüllt lässt sich der Extrakt ganz leicht schlucken und Ihre Ernährung integrieren.

Pulver, Paste oder Tee: Die verschiedenen Darreichungsformen von Curcuma

Curcuma gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen, sodass für jeden Geschmack und jede Vorliebe das passende Produkt gefunden werden kann. Wie das aussehen kann und wie man es richtig dosiert, haben wir in unserem Artikel „Richtige Dosierung von Curcuma“ für Sie zusammengefasst.

Curcuma während der Schwangerschaft: Eine gute Idee?

Curcuma kann in kleinen Mengen auch während einer Schwangerschaft verzehrt werden. Gemeint sind damit die Mengen, die üblicherweise in Lebensmitteln vorhanden sind. In Zahlen hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sich folgendermaßen festgelegt: Sie stuft Curcumamengen von bis zu 3 g pro Tag als unbedenklich ein. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) geht außerdem speziell auf das enthaltene Curcumin ein. Sie empfiehlt eine maximale tägliche Dosis von 3 mg Curcumin pro Kilogramm Körpergewicht.

Sie dürfen Curcuma also auch während der Schwangerschaft unbesorgt weiterhin als Gewürz verwenden und beispielsweise ein indisches Curry essen. Auf Nahrungsergänzungsmittel und auch auf die beliebte „Goldene Milch“ sollten Sie jedoch vorsichtshalber verzichten, da sie deutlich höhere Curcuminkonzentrationen als empfohlen enthalten können.

Curcuma während der Stillzeit einnehmen: Worauf muss ich achten?

Während der Stillzeit gelten die gleichen Empfehlungen, wie in der Schwangerschaft. Das heißt Sie dürfen gerne Ihre Speisen mit dem Gewürz verfeinern und den Geschmack der kleinen Knolle genießen. Mit speziell dosierten Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie hingegen bis nach dem Abstillen warten.

Empfehlung der Redaktion

Angebot %
Curcuma 90 Kapseln für 3 Monate
  • 526,32 mg Curcumaextrakt mit 500 mg reinem Curcumin pro Kapsel
  • ergänzt mit einem Pfefferextrakt zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit
  • ohne jegliche Hilfsstoffe hergestellt
Mehr erfahren »
31,95 € 36,95 €

Inhalt: 0,06 kg (570,54 € / 1 kg)

Weitere Magazinbeiträge
  • 11
    12
    23
    Dr. Martina Schlösser
    Richtige Dosierung von Curcuma
    Richtige Dosierung von Curcuma
    Curcuma, auch bekannt als Kurkuma, ist ein vielseitiges Naturprodukt, das nicht nur als Gewürz, sondern auch als Nahrungsergänzung immer mehr an Bedeutung gewinnt. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige über die kleine Wurzel – von ihrer Herkunft und Zusammensetzung bis hin zur optimalen Dosierung und den verschiedenen Darreichungsformen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Curcuma effektiv in Ihren Alltag integrieren können, um von seinen Vorteilen zu profitieren.
    weiterlesen
  • 20
    09
    22
    Dr. Martina Schlösser
    Curcuma ist nicht gleich Curcumin
    Curcuma ist nicht gleich Curcumin
    Du bist auf der Suche nach einem hochwertigen Curcumaprodukt? Im Folgenden erfährst du, worauf du achten musst und warum du Curcuma nicht mit Curcumin gleichsetzen kannst.
    weiterlesen
  • 13
    09
    22
    Dr. Martina Schlösser
    Curcuma: Gewürz des Lebens
    Curcuma: Gewürz des Lebens
    Hast du schon mal ein original indisches Gericht gegessen? Wenn ja, ist es sehr wahrscheinlich, dass darin Curcuma verwendet wurde. Was diese kleine Wurzelknolle so besonders macht, erfährst du in diesem Artikel.
    weiterlesen

Produkte aus deinem Suchverlauf