OPC

Was ist OPC?

Haben Sie schon einmal von OPC gehört? Nein? Andere Frage: Essen Sie gerne Weintrauben mit Kernen? Dann kennen Sie den Nährstoff zwar nicht beim Namen, aber nehmen ihn regelmäßig zu sich!

Denn dieser Bestandteil der sekundären Pflanzenstoffe kommt in verschiedenen Konzentrationen in nahezu allen uns bekannten Pflanzen, aber nachweislich in besonders großer Menge in den Schalen und Kernen der Weintraube vor. Mit ganzem Namen heißt OPC übrigens Oligomere ProCyanidine oder ProanthoCyanidine. Und da es genauso wie Vitamin C nicht vom menschlichen Körper selber gebildet werden kann, nehmen wir es mit unserer täglichen Nahrung auf. Doch nicht immer ist im Alltagsstress eine ausreichende Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen möglich – deshalb bieten wir mit unseren Nahrungsergänzungen eine einfache und natürliche Lösung.

Achten Sie beim Kauf auf hochwertiges, reines OPC

Doch nicht in jedem Nahrungsergänzungsmittel, das auf dem Markt aktuell verfügbar ist und auf dem „Traubenkernextrakt“ draufsteht, ist auch hochwertiges OPC drin. Denn die Verbindung ist lediglich ein kleiner, spezieller Bestandteil der großen Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe, den Polyphenolen. Die einfache Angabe des Traubenkernextrakt-Anteils beziehungsweise des Polyphengehalts gibt uns als Kunden also nur wenig Auskunft über den tatsächlichen Bestandteil an reinem OPC. Achten Sie beim Kauf also darauf, dass eindeutige Informationen über die Anteile an Traubenkernextrakt, Polyphenolen, Proanthocyanidien und reinem OPC angegeben sind – denn diese Begrifflichkeiten werden häufig missverständlich gebraucht. Die entsprechende Sicherheit erhalten Sie über ein Analysezertifikat für die jeweilige Charge, in dem die einzelnen Inhaltsstoffe und die Standardisierung ausgewiesen sind.

Wir garantieren Ihnen die herausragende Qualität unseres OPCs durch Analysezertifikate

Bei unseren beiden OPC-Produkten handelt es sich um hochwertige Nahrungsergänzungen in zertifizierter Qualität. Sowohl bei unserem OPC120® plus Acerola als auch bei unserem OPC240 plus Acerola ist die Qualität von unabhängigen Laboren bestätigt worden. Die entsprechenden Zertifikate können Sie selbstverständlich auf unserer Internetseite einsehen! Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz einen Überblick über die verschiedenen Aspekte einer solchen Analyse für unsere OPC-Produkte geben. Jede Charge unserer Kapseln wird in einem neutralen Labor auf Polyphenole, Proanthocyanidine und Oligomere Proanthocyanidine untersucht. Außerdem hat das renommierte Institut Prof. Kurz GmbH die Produkte nach der DMAC-Methode analysiert. In dieser fotometrischen Methode werden sowohl die monomeren (reaktionsfähigen) Flavan-3-ole als auch die Proanthocyanidine erfasst. Zusätzlich wurde der ORAC-Wert bestimmt, mit dessen Hilfe eine Aussage über das antioxidative Gesamtpotenzial des untersuchten Stoffes getroffen wird.

Im BioProphyl®-Shop nicht nur mit OPC versorgen

Durch den Verzicht auf jegliche Füll- und Konservierungsstoffe entspricht unser OPC, wie alle unsere Nahrungsergänzungen, dem Leitspruch unseres Unternehmens: „Die Natur als Vorbild“. Denn wir möchten Ihnen mit unseren rein natürlichen Produkte bei der Unterstützung Ihrer Gesundheit helfen! Vertrauen Sie also dem Wissen und der Erfahrung aus über 25 Jahren Arbeit mit natürlichen Nahrungsergänzungen frei von jeglichen künstlichen Zusätzen – und entdecken Sie in unserem Onlineshop unsere Produktvielfalt. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Bis bald,

Ihre BioProphyl Familie