Gesund schlemmen Eine reich gedeckte Weihnachtstafel verleitet dazu, zu viel zu essen!

Gesund schlemmen über die Feiertage

Gesund schlemmen über die Weihnachtsfeiertage hört sich für Sie im ersten Moment nach einem Scherz an? Das können wir uns vorstellen! Denn eigentlich denken wir bei der Planung der Weihnachtsfeiertage mit den Liebsten häufig zuerst an die Unmengen von leckerem und sicherlich nicht unbedingt kalorienarmem Essen. Bei den Verwandten gibt es Gans und die gesamte eingeladene Verwandtschaft bringt allerlei süße Leckereien mit, wie Lebkuchen, Stollen und Plätzchen. Da fällt es vermutlich jedem von uns schwer, sich an die eigenen Diätvorsätze zu halten und auf den Großteil der Süßigkeiten zu verzichten. Wie Sie trotzdem weitestgehend ohne schlechtes Gewissen aus der Sache herauskommen, gesund schlemmen und möglichst wenige zusätzliche Kilos ins neue Jahr mitnehmen, erfahren Sie in unserem heutigen Blogbeitrag.

Gesund schlemmen ist eigentlich ganz einfach

Unsere Expertin, die Ökotrophologin Frau Dr. Martina Weber, hat, was gesund schlemmen über die Weihnachtsfeiertage angeht, einige hilfreiche Tipps auf Lager. Denn früher oder später am Abend zwickt die Hose und wir merken, dass wir zu viel gegessen haben. Doch dem können wir ein wenig entgegenwirken.

So ist es bereits beim Essen möglich, die Mahlzeit so geschickt aufzuteilen und zu sich zu nehmen, dass Sie das ungute Gefühl im Magen direkt verhindern können. Bedienen Sie sich beim leckeren Festmahl, aber nehmen Sie sich kleine Portionen! Gerne auch auf einem kleinen Teller, denn so gaukeln Sie Ihrem Gehirn vor, eine ganz normale Portion gegessen zu haben, auch wenn diese eigentlich kleiner war als im Normalfall. Konzentrieren Sie sich außerdem auf langsames Essen und gleichmäßiges Kauen – schlingen und gesund schlemmen gehören auf keinen Fall zusammen.

Ein weiterer Trick, um gesund zu schlemmen, hat etwas mit der Reihenfolge der Gerichte zu tun. Nein, damit ist nicht gemeint, dass Sie das mächtige Dessert zuerst essen sollen, sondern eher, dass Sie die Mahlzeit mit ballaststoffreichen Nahrungsmitteln beginnen. Dazu gehören unter anderem Gemüse und Salate. Diese füllen den Magen und führen zu einem schnelleren Sättigungsgefühl. Anschließend können Sie zu Fleisch und Fische greifen und Ihren Körper mit Proteinen versorgen. Mit ballaststoffreichen Beilagen vermeiden Sie darüber hinaus eine übermäßige Nahrungsaufnahme.

Gesund schlemmen und ausreichend Bewegung: Frohe Weihnachten!

Auch Bewegung spielt eine große Rolle, damit Sie über die Feiertage gesund schlemmen können. Denn mit einem kleinen Spaziergang zwischendurch bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung und kurbeln Ihre Verdauung an. Zusätzlich verbrennen Sie überflüssige Kalorien! Haben Sie Kinder oder andere junge Familienmitglieder? Dann nehmen Sie diese mit und spielen unterwegs ein paar Spiele oder toben Sie gemeinsam durch den Schnee, wenn das Wetter es zulässt.

Selbstverständlich heißt es an den Feiertagen vor allem, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und besondere Momente zu genießen – dazu gehört auch das Essen. Und wie Sie sehen, können Sie mit kleinen Tricks genussvoll und gleichzeitig bewusst und gesund schlemmen! Wir von BioProphyl® wünschen Ihnen dabei viel Spaß und ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben.

Bis bald,

Ihre BioProphyl Familie