• Kostenlose Lieferung ab 50 €
  • Persönliche Produktberatung
  • Schneller Versand in 24h*
26
09
23
Kind mit kleinem Fisch in der Hand

Omega 3 für Kinder: Warum Dein Kind die ungesättigten Fettsäuren benötigt

Du fragst dich, warum Omega-3-Fettsäuren für Kinder so wichtig sind? In diesem Artikel möchten wir dir zeigen, welche Rolle diese essentiellen Fettsäuren in der Entwicklung deines Kindes spielen und warum sie ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Ernährung sind.

Darum sind Omega-3-Fettsäuren so wichtig für Dein Kind

Omega-3-Fettsäuren gehören zu den essentiellen Nährstoffen, auf die unser Körper nicht verzichten kann. Da wir sie nicht selbst herstellen können, sind wir auf die regelmäßige Zufuhr über die Ernährung angewiesen. Für Kinder ist besonders die Docosahexaensäure (kurz DHA) wichtig, da sie an der Entwicklung wichtiger körperlicher Funktionen beteiligt ist:

  • Hirnfunktion: DHA fördert die Gehirnentwicklung des ungeborenen Kindes im Mutterleib und von gestillten Säuglingen und ist damit unentbehrlich für die Entstehung der kognitiven Fähigkeiten.
  • Augen und Sehkraft: DHA wird in den ersten 12 Lebensmonaten für die normale Entwicklung der Sehkraft benötigt und ist an der Entwicklung der Augen beteiligt.

Diese Omega-3-Fettsäuren benötigt jedes Kind

Neben DHA gehört die Alpha-Linolensäure (ALA) zu den für Kinder wichtigen Omega-3 Fettsäuren. Sie wird gemeinsam mit der Omega-6 Fettsäure Linolsäure für das normale Wachstum und die gesunde Entwicklung benötigt.

Unverzichtbar für Wachstum und Entwicklung: So profitiert Dein Kind von den Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind für die kognitive Entwicklung von Kindern unerlässlich. Sie unterstützen bereits im Mutterleib die Entwicklung des Gehirns, der Augen und fördern die Sehkraft. Daher sollte bereits während der Schwangerschaft auf eine ausreichende Aufnahme geachtet werden.

Warum Du Omega 3 während der Schwangerschaft einnehmen solltest

Die ausreichende Versorgung mit den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA während der Schwangerschaft ist wichtig für die gesunde Entwicklung des fetalen Gehirns und der Augen. Aber auch die werdende Mutter ist auf auf die Zufuhr angewiesen, denn EPA und DHA unterstützen nachweislich eine gesunde Herzfunktion.

Du möchtest die beiden Fettsäuren ganz unkompliziert in deine tägliche Ernährung einbauen? Mit unseren Krillöl-Kapseln kannst du deine tägliche Portion Omega-3 aufnehmen und das ganz ohne fischigen Geschmack oder großen Aufwand und individuell angepasst an deinen Bedarf.

Die Bedeutung von Omega-3 für Säuglinge und Kleinkinder

Für Säuglinge und Kleinkinder sind Omega-3-Fettsäuren besonders wichtig. Sie unterstützen die Entwicklung des Gehirns, fördern die Sehkraft sowie generell eine gesunde Entwicklung und ein gesundes Wachstum.

So erkennst Du einen Omega-3-Mangel bei Deinem Kind

Ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren kann sich durch folgende Symptome zeigen:

  • Trockene, zu Entzündungen neigende Haut
  • Gedächtnisstörungen
  • Lernschwierigkeiten
  • motorische Unruhe
  • Nervosität
  • Störungen der Wundheilung

Omega 3 für Kinder: So viel sollte Dein Kind täglich einnehmen

Die folgende Tabelle gibt dir einen Überblick über den geschätzten Omega-3 Bedarf der unterschiedlichen Altersgruppen:

Altersgruppe

Empfohlene Tagesdosis

Säuglinge

100-150 mg

Kleinkinder

150-200 mg

Kinder

200-250 mg

Jugendliche

250-300 mg

Schwangere

300-350 mg


Omega-3-Fettsäuren einnehmen: Wann Du zusätzlich auf Nahrungsergänzungsmittel setzen solltest

Es gibt Situationen, in denen dein Kind von einer zusätzlichen Omega-3 Aufnahme über hochwertige Supplemente profitieren kann:

  • Bei veganer oder vegetarischer Ernährung
  • Wenn dein Kind bestimmte Lebensmittel, insbesondere fetten Seefisch wie Hering, Lachs oder Makrele, ablehnt.
  • Bei erhöhtem Bedarf beispielsweise durch intensiven Sport oder einer veränderten Stoffwechsellage.

Empfehlung der Redaktion

Krillöl 90 Kapseln für 1–3 Monate
  • natürliches EPA und DHA für eine gesunde, normale Herzfunktion
  • mit Cholin, zur Aufrechterhaltung einer normalen Leberfunktion
  • geruchs- und geschmacksneutral durch ein spezielles Filterverfahren
Mehr erfahren »
23,95 €

Inhalt: 0,08 kg (319,33 € / 1 kg)

Algenkraft 60 Kapseln für 1–2 Monate
  • 417 mg Algenöl aus der Mikroalge Schizochytrium sp.
  • reich an natürlichem EPA und DHA
  • ideal zur Unterstützung der Herzfunktion
Mehr erfahren »
23,95 €

Inhalt: 0,04 kg (665,28 € / 1 kg)

Weitere Magazinbeiträge
  • 23
    02
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Gerstengras - Grünes Superfood als Alltagsbegleiter zur Nahrungsergänzung
    Gerstengras - Grünes Superfood als Alltagsbegleiter zur Nahrungsergänzung
    Haben Sie schon mal Gerstengras gegessen? Wenn nicht, dann ist es höchste Zeit, dieses nährstoffreiche Superfood zu entdecken. Gerstengras strotzt nur so vor Nährstoffen und ist ideal, wenn Sie Ihren Körper auch an hektischen Tagen sicher versorgen möchten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das grüne Superfood in Ihren Alltag integrieren und zwischen welchen Darreichungsformen Sie wählen können.  Gerstengras ist in verschiedenen Formen erhältlich – als Saft, Pulver oder in Kapseln. Jede Darreichungsform hat ihre eigenen Vorteile, die wir für Sie zusammengefasst haben. In unserem Magazinbeitrag finden Sie außerdem inspirierende Rezeptideen, um Gerstengras kreativ in Ihre tägliche Ernährung einzubinden. Entdecken Sie die Welt des grünen Superfoods, das Ihre Ernährung auf einfache und leckere Weise bereichern kann.
    weiterlesen
  • 22
    02
    24
    Prof. Dr. med. Jan Schmidt zum Thema Darm-Kur
    Prof. Dr. med. Jan Schmidt zum Thema Darm-Kur
    Die Darmgesundheit spielt eine tragende Rolle für das gesamte Wohlbefinden – nicht zuletzt, weil dort das Hauptzentrum des körpereigenen Immunsystems lokalisiert ist. Diesbezüglich wird wissenschaftlich diskutiert, inwieweit sich probiotische Kulturen positiv auf die Darmgesundheit auswirken können – und sich als protektiver Faktor gegenüber pathogenen Bakterien eignen.
    weiterlesen
  • 22
    02
    24
    Arno Kreuer im Experteninterview zum Thema: OPC & Naturheilkunde
    Arno Kreuer im Experteninterview zum Thema: OPC & Naturheilkunde
    Aus Sicht der Alternativmedizin spielen sekundäre Pflanzenstoffe in Form antioxidativer Verbindungen eine entscheidende Rolle, um das Wohlbefinden zu unterstützen. Ein besonderes Interesse gilt diesbezüglich OPC, das unter anderem als Traubenkernextrakt im Rahmen der Phytotherapie supplementiert wird.
    weiterlesen

Produkte aus deinem Suchverlauf