Jetzt bis zum 17.06.24 Sommeraktionsangebote sichern!Angebote entdecken!

  • Kostenlose Lieferung ab 50 €
  • Persönliche Produktberatung
  • Schneller Versand in 24h*
25
01
24
Person mit Regenmantel und Schirm im Regen

Support für dein Immunsystem: Die besten Nahrungsergänzungsmittel für Ihre Abwehrkräfte

Starke Abwehrkräfte schützen uns vor Krankheitserregern und damit vor Infekten und Erkältungen. Wie alle anderen Funktionen unseres Körpers kann auch das Immunsystem nur effektiv arbeiten, wenn es alle benötigten Nährstoffe erhält. Welche Vitamine und Spurenelemente besonders wichtig sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ob Sport oder Gesundheit: Nahrungsergänzungsmittel sind, nicht nur was für Athleten

Nahrungsergänzungsmittel enthalten ausgewählte Nährstoffe in konzentrierter Form und können damit gezielt einen Mangel ausgleichen oder zur Deckung eines erhöhten Bedarfs beitragen. Bei bestimmten Ernährungsformen, Unverträglichkeiten oder Allergien können sie dafür sorgen, dass die Aufnahme unverzichtbarer Nährstoffe, wie beispielsweise Vitamin B12, sichergestellt wird. Sinnvoll eingesetzt können natürliche Nahrungsergänzungsmittel die tägliche Ernährung aufwerten und Ihr Wohlbefinden unterstützen.

So können Nahrungsergänzungsmittel Ihr Immunsystem unterstützen

Unser Immunsystem benötigt zur Aufrechterhaltung seiner Funktion bestimmte Vitamine und Spurenelemente. Warum Vitamin C, Vitamin D und Zink dazu gehören, haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengefasst.

Vitamin C: Wichtig für Immunsystem und bei Müdigkeit

Vitamin C gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen und gilt als der Immunnährstoff schlechthin. Da wir das Vitamin, genau wie Meerschweinchen und Primaten, nicht selbst bilden können, sind wir auf eine regelmäßige Zufuhr über die Ernährung angewiesen. Dabei sollten Sie besonders auf die Zubereitung und Lagerung Ihrer Lebensmittel achten, denn Vitamin C ist sehr empfindlich gegenüber Hitze, Licht und Sauerstoff.

In unserem Stoffwechsel übernimmt Vitamin C zahlreiche Funktionen. Neben der Unterstützung des Immunsystems trägt es auch zur Reduzierung von Müdigkeit und Erschöpfung bei. Darüber hinaus wird es für die Kollagenbildung benötigt, schützt die Zellen vor oxidativem Stress und hat einen Einfluss auf die Psyche.

Die tägliche empfohlene Zufuhr wird für erwachsene Frauen mit 95 mg (Stillende 125 mg) und für Männer mit 110 mg pro Tag angegeben. Bestimmte Faktoren erhöhen jedoch den Bedarf. Das gilt vor allem für Raucher. Ihr Stoffwechsel ist deutlich stärker mit freien Radikalen belastet und verbraucht dadurch rund 40 % mehr Vitamin C. Werden mehr als 20 Zigaretten pro Tag geraucht, sinkt zusätzlich die Vitamin C-Aufnahme im Darm um etwa 10 %. Darüber hinaus kann die Einnahme von Medikamenten wie der Antibabypille, verschiedenen Antibiotika oder Aspirin die Vitamine C-Versorgung verschlechtern. Ein erhöhter Bedarf besteht außerdem bei übermäßigem Alkoholkonsum, Dauerstress, schweren Verletzungen, Infektionen, Diabetes mellitus und Magen-Darmerkrankungen.

Vitamin D: Ein anderer Buchstabe, aber nicht weniger nützlich

Vitamin D ist vor allem für seine positiven Auswirkungen auf den Knochenstoffwechsel bekannt. Es ist aber auch unverzichtbar für ein funktionierendes Immunsystem, denn es regt die Produktion von körpereigenen Abwehrstoffen an und steuert die Immunzellen.

Der Großteil des täglichen Bedarfs wird über die körpereigene Synthese in der Haut gedeckt. Da diese jedoch im Winter nur sehr eingeschränkt stattfinden kann, können Supplemente helfen, die tägliche Versorgung zuverlässig sicherzustellen.

Zink: Ein wahres Powerhouse unter den Spurenelementen

Zink ist ein lebensnotwendiger Nährstoff und als Cofaktor zahlreicher Enzyme an unterschiedlichen Funktionen des Stoffwechsels beteiligt. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat sage und schreibe 18 gesundheitsbezogene Aussagen (Health Claims) zu Zink genehmigt. Damit muss sich das Spurenelement nicht hinter den Vitaminen verstecken, die für gewöhnlich deutlich mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Zink spielt unter anderem eine Rolle bei der DNA-Synthese und der Zellteilung, ist am Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen beteiligt und wird für die Immunfunktion benötigt, da es die Anzahl und Funktion verschiedener Immunzellen beeinflusst. Zu den Symptomen eines Zinkmangels gehört daher auch eine erhöhte Infektanfälligkeit.

Da unser Körper über keinen Speicher für Zink verfügt, muss es regelmäßig über die Ernährung aufgenommen werden.

Kurkuma: Darum erfreut sich die goldene Wurzel großer Beliebtheit

Kurkuma findet im Ayurveda bereits seit Jahrtausenden Anwendung und erfreut sich auch bei uns wachsender Beliebtheit. Ob als Gewürz, Bestandteil der goldenen Milch oder als Nahrungsergänzung, Kurkuma ist für viele inzwischen zu einem festen Bestandteil der Ernährung geworden.

Die Besonderheit der kleinen Knolle liegt in ihrem Inhaltsstoff Curcumin. Der sekundäre Pflanzenstoff verleiht Kurkuma seine besonderen Eigenschaften. Um das Curcumin optimal nutzen zu können, sollte Kurkuma mit etwas Öl und schwarzem Pfeffer kombiniert werden.

Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für Ihren individuellen Bedarf finden Sie bei BioProphyl

Sie möchten Ihre Abwehrkräfte unterstützen und sind auf der Suche nach einer natürlichen Nahrungsergänzung? In unserer Kategorie Immunsystem finden Sie ausgewählte Produkte zur Förderung der Immunabwehr. Gerne beraten wir Sie und finden gemeinsam mit Ihnen die Nährstoffkombination, die am besten zu Ihnen passt. Selbstverständlich kommen auch unsere Immunprodukte ohne unnötige Hilfs- und Zusatzstoffe aus und überzeugen mit ihrer laborgeprüften Qualität.

Empfehlung der Redaktion

Angebot %
BIO Acerola 120 Kapseln für 1–4 Monate
  • 100 mg rein natürliches Vitamin C
  • zur Unterstützung des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
  • aus kontrolliert biologischem Anbau, zertifiziert gemäß EG-Öko-VO, DE-ÖKO-013
Mehr erfahren »
19,95 € 24,95 €

Inhalt: 0,09 kg (232,52 € / 1 kg)

Vitamin D3 Tropfen 750 Tropfen für 2 Jahre
  • 1.000 I.E. natürliches Vitamin D3 aus Lanolin
  • gelöst in hochwertigem, nativem Olivenöl
  • für gesunde Knochen und zur Unterstützung des Immunsystem
Mehr erfahren »
12,95 €

Inhalt: 0,03 l (431,67 € / 1 l)

Empfehlung
Makro-Immun® 60 Kapseln für 1–2 Monate
  • 500 mg Yestimun® Beta Glucan
  • mit Zink und Vitamin C zur Unterstützung des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
  • zur Unterstützung der Abwehrkräfte in Erkältungszeiten
Mehr erfahren »
32,95 €

Inhalt: 0,05 kg (732,22 € / 1 kg)

Angebot %
Curcuma 90 Kapseln für 3 Monate
  • 526,32 mg Curcumaextrakt mit 500 mg reinem Curcumin pro Kapsel
  • ergänzt mit einem Pfefferextrakt zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit
  • ohne jegliche Hilfsstoffe hergestellt
Mehr erfahren »
31,95 € 36,95 €

Inhalt: 0,06 kg (570,54 € / 1 kg)

Weitere Magazinbeiträge
  • 07
    03
    23
    Dr. Martina Schlösser
    Ausgewogene Ernährung für starke Abwehrkräfte
    Ausgewogene Ernährung für starke Abwehrkräfte
    Tagtäglich sind wir unzähligen Bakterien ausgesetzt. Wann hast du beispielsweise zuletzt dein Smartphone gereinigt? Im Durchschnitt tummeln sich etwa 100 verschiedene Bakterienarten auf dem Display unseres Smartphones. Dabei handelt es sich meist um Keime von der Hautoberfläche oder aus dem Mund, die beim Telefonieren und Texten auf das Gerät gelangen.
    weiterlesen
  • 10
    03
    20
    Dr. Martina Schlösser
    Immunsystem stärken
    Immunsystem stärken
    „Du musst dein Immunsystem stärken“ – diesen Satz hören wir alle aus unserem persönlichen Umfeld besonders dann, wenn wir leicht kränkeln. Diese Stärkung ist jedoch nicht von heute auf morgen zu erledigen, sondern ein langfristiger Prozess, der mit kleinen Änderungen der Lebensweise zu erreichen ist. Doch was können Sie tun, um auf einfache Weise Abwehrmechanismen Ihres Körpers zu unterstützen und Erkältungen vorzubeugen?
    weiterlesen
  • 15
    03
    17
    Dr. Martina Schlösser
    Spaziergänge in der Frühlingssonne
    Spaziergänge in der Frühlingssonne
    Mit einem Spaziergang lässt sich ganz einfach das Immunsystem stärken und die Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen. Der Frühling ist da, die Sonne lockt: Die dunklen Monate sind endlich vorüber und es wird Zeit, den Körper wieder in Schwung zu bringen und etwas für die Gesundheit und das Immunsystem zu tun.
    weiterlesen

Produkte aus Ihrem Suchverlauf