Verlockungen widerstehen

Tipps, um den Verlockungen des Alltags zu widerstehen

Im Alltag, insbesondere am Wochenende, auf Partys oder Geburtstagen und an Feiertagen, ist die Versuchung zu naschen besonders groß. In den Einkaufsläden werden uns stets saisonale Süßigkeiten sowie andere Leckereien präsentiert, zusätzliche Verlockungen erwarten uns beim Ausgehen mit Freunden. Das geht natürlich auf die Hüften! Um dem vorzubeugen oder auch Rückschläge bei der Gewichtsabnahme abzuwenden, sollten Sie beim Schlemmen und Snacken einfach bestimmte Tipps berücksichtigen und zudem auf eine ausgewogene Ernährung achten. Probieren Sie selbst neue Rezepte aus oder testen Sie gesunde Alternativen wie Gemüsechips, hier finden Sie erste Ideen!

Mit unserem veganen Nahrungsergänzungsprogramm ProSilhouette® möchten wir Sie beim natürlichen Abnehmen begleiten, setzen Sie sich einen Startpunkt und probieren Sie unsere Produkte aus, die auf den aktuellen Erkenntnissen der Ernährungsforschung basieren. Studien belegen, dass das patentierte Zitrusfruchtextrakt die Abnahme bis zum Erreichen des Ziels unterstützt, wie zum Beispiel das Tragen der alten Lieblingshose.

Damit Sie entspannt Ihren Alltag bewältigen können, haben wir hier fünf Tipps für Sie, wie Sie den süßen Kalorien widerstehen können:

1) Gehen Sie auf keinen Fall hungrig einkaufen

Bei jedem Einkauf werden wir in den Supermärkten überschwemmt mit leckeren Süßigkeiten. Sie werden strategisch platziert, sodass wir auf jeden Fall an ihnen vorbeigehen müssen und dazu verleitet werden, diese auch einzukaufen. Hunger unterstützt einen Impulseinkauf, am besten schützen Sie sich vor solchen Einkäufen, indem Sie zu Hause eine Einkaufsliste schreiben.

2) Verstauen Sie Süßigkeiten an für Sie unbequemen Orten

Deponieren Sie Süßigkeiten zu Hause an Orten, die für Sie mit einem Laufweg verbunden sind. Des Öfteren greifen wir zu Süßigkeiten, allein weil sie direkt vor uns in Reichweite liegen. Dadurch naschen wir unbewusst beim Fernsehen oder vor dem PC viel mehr, als es unsere Absicht war. Die Laufwege bezwecken, dass wir wahrnehmen, wie viel wir an Süßigkeiten essen. Vielleicht sind wir auch einfach zu bequem zum Aufstehen. 🙂

3) Essen Sie bewusst und langsam

Zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen oder Feiertagen essen wir oftmals über das Sättigungsgefühl hinaus. An diesen Tagen wollen wir uns verwöhnen und starten bereits mit einem deftigen Frühstück. Über den Tag lauern dann weitere Verlockungen wie Kuchen oder ein gemeinsames ausladendes Essen mit Freunden und Familie. Das gemeinsame Speisen verleitet uns, mehr zu essen, als wir benötigen. Oft essen wir den Nachschlag nur aus Höflichkeit auf, da das Sättigungsgefühl etwas verspätet eingesetzt hat. Lassen Sie sich Zeit beim gemeinsamen Essen und genießen Sie die Gespräche!

4) Halten Sie etwas in der Hand

Auf Partys und Grillfeten stehen Süßigkeiten überall auf den Tisch. Unterdrücken Sie das Verlangen, zuzugreifen, indem Sie ein Glas oder etwas anderes in der Hand halten. Durch diesen Trick kontrollieren wir die Menge an Süßigkeiten, die wir verzehren.

5) Bewegen Sie sich

Klar, mit diesem Tipp widerstehen Sie nicht aktiv den Kalorien. Aber ein natürliches Abnehmen gelingt nicht nur über die Ernährung. Gehen Sie regelmäßig spazieren oder treiben Sie zusammen mit den Freunden Sport. Zappeln Sie beim langen Sitzen doch mal mit den Beinen herum, denn auch die kleinsten Bewegungen addieren sich am Tag und fördern Ihren Kalorienverbrauch.

Teilen Sie mit uns Ihre hilfreichen Tipps, mit denen Sie selbst den alltäglichen Verlockungen widerstehen!

Genießen Sie Ihre Freizeit mit Ihrer Familie und Freunden! Vergessen Sie nicht, dass das Erreichen des Wunschgewichts keineswegs auf völligem Verzicht beruht, sondern auf einer bewussten Lebensführung.

Bis bald,

Ihre BioProphyl Familie