Jetzt bis zum 17.06.24 Sommeraktionsangebote sichern!Angebote entdecken!

  • Kostenlose Lieferung ab 50 €
  • Persönliche Produktberatung
  • Schneller Versand in 24h*
Darmkonzept, Ballaststoffe, Kräuter, Vitamine & Milchsäurebakterien
89,95 €

Darmkonzept – Die natürliche Unterstützung für deine Darmgesundheit

Das Darmkonzept ist ein innovatives Konzept zur Unterstützung deiner Darmgesundheit. Die Kombination aus Ballaststoffen, Kräutern, Vitaminen und Milchsäurebakterien ist speziell auf die Bedürfnisse des Darms zugeschnitten und lässt sich ganz leicht und unkompliziert in den Alltag integrieren. Unsere detaillierte Anleitung nimmt dich dabei an die Hand, so dass du einfach den Empfehlungen folgen kannst, während die naturbelassenen Nährstoffe die Arbeit übernehmen.

Von Ernährungswissenschaftlern entwickelt, berücksichtigt das Darmkonzept aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und kombiniert diese mit fundierten Empfehlungen aus der Ernährungsberatung und -therapie. Auf diese Weise erreichst du ein nachhaltiges und langfristiges Ergebnis.

In drei aufeinander folgenden Phasen sorgt das Konzept dafür, dass der Darm wieder in Bewegung kommt, das mikrobielle Gleichgewicht wieder hergestellt und schließlich nachhaltig bestehen bleibt. Die drei Phasen bauen aufeinander auf und sind dabei entscheidend für den Erfolg des Konzepts. Nur so kann langfristig ein gutes Bauchgefühl erreicht und stabilisiert werden.

Phase 1: Die Darmreinigung

Mit Hilfe der Phase 1 wird der Darm gereinigt und zur Vorbereitung auf die Sanierung von Altlasten befreit. Hochwertige Ballaststoffe aus Flohsamenschalen und Leinsamen aktivieren die natürliche Bewegung des Dünndarms und fördern dort das Wachstum der nützlichen Bakterien. Traditionell zur Darmpflege verwendete Kräuter, wie Löwenzahn und Fenchel, sowie ausgewählte Vitamine und Mineralstoffe unterstützen die Verdauungsprozesse und die Leber. Dieses „Wellnessprogramm“ bereitet deinen Darm optimal auf die nachfolgende Sanierung vor.

Die Pulvermenge wurde von uns so berechnet, dass sie für 30 Tage ausreicht. Für einen sanfteren Einstieg in die Kur kannst du die Dosierung zu Beginn aber auch gerne verringern und die ersten 5-7 Tage mit nur einem Messlöffel Pulver pro Tag starten. Auf diese Weise können sich Magen und Darm langsam an die erhöhte Ballaststoffzufuhr gewöhnen. Die Kur verlängert sich dadurch automatisch, denn die Phase 1 endet, wenn der letzte Messlöffel Pulver verzehrt worden und das Produkt aufgebraucht ist.

Unser Tipp: Am einfachsten lässt sich die Phase 1 mit einem Shaker zubereiten, der einen Siebeinsatz besitzt. So löst sich das Pulver nahezu klümpchenfrei und lässt sich angenehm trinken.

Phase 2: Die Darmsanierung

Im zweiten Schritt der Kur wird deiner Darmflora die volle Aufmerksamkeit gewidmet. Durch die Kombination aus Milchsäure- und Bifidobakterien der Phase 2-A werden unerwünschte Bakterien verdrängt und die in deinem Darm beheimateten, nützlichen Bakterien in ihrem Wachstum gefördert. Damit deine neuen Darmbewohner auch intakt und einsatzfähig an ihrem Zielort ankommen, sind sie in einer magensaftresistenten Kapsel verpackt, in der sie die Passage durch den Magen unbeschadet überwinden. Phase 2-B liefert den Bakterien mit den prebiotischen Ballaststoffen, Resistente Stärke und Apfelpektin, die notwendige Nahrung und werden unter anderem zu kurzkettigen Fettsäuren abgebaut. Letztere versorgen die Zellen unserer Darmschleimhaut mit Energie und fördern deren Regeneration.

Nach Abschluss der Phase 2 ist die von uns begleitete Kur vorbei, doch das heißt nicht, dass du dich nun gemütlich zurücklehnen kannst. Ganz im Gegenteil, denn in Phase 3 bist du jetzt gefragt! Schenke deinem Darm mit einer bewussten Pflege weiterhin die Aufmerksamkeit, die er verdient und benötigt, um auch zukünftig in Balance zu bleiben.

Phase 3: Die Darmpflege

Ziel der Phase 3 ist die Pflege und damit die langfristige Aufrechterhaltung des neugewonnenen Gleichgewichts mit Hilfe einer darmgesunden Ernährung. Wähle dazu jeden Tag bewusst Lebensmittel aus, die die Bakterien im Darm mit wichtigen Nährstoffen versorgen. An erster Stelle stehen hier die Ballaststoffe. Mindestens 30 g solltest du über den Tag verteilt zu dir nehmen.

Besonders einfach geht das mit unserem Ballaststoff Vital Komplex. Eine Portion liefert mehr als 15 g Ballaststoffe und deckt damit bereits die Hälfte der täglich empfohlenen Aufnahmemenge ab. Ergänzt wird die Rezeptur mit dem kompletten Vitamin B-Spektrum, Vitaminen, Mineralstoffen und Pflanzenextrakten und ist damit ideal zur Aufwertung der täglichen Ernährung. Das Pulver kannst du in Wasser auflösen, als Zutat in einen Smoothie geben oder in einen Joghurt rühren. So pflegst du deinen Darm ohne großen Aufwand und hältst das Ergebnis der Kur langfristig aufrecht. Du hast unseren Shaker erworben? Dann kann er hier weiterhin zum Einsatz kommen. Besonders praktisch: Deine tägliche Portion Ballaststoffe kannst du dir damit auch für unterwegs zubereiten.

Du fühlst dich nach Abschluss der Kur rundum wohl und zufrieden? Mit der passenden Pflege und regelmäßigen Wiederholungen des Darmkonzepts - wir empfehlen sie ein bis zweimal jährlich - lässt sich dieses Gefühl langfristig bewahren.

Weitere Informationen kann man auch in unserem Magazin-Beitrag "Was ist eine Darmsanierung?" nachlesen.

BioProphyl Hersteller
8295 Artikelnummer
4260450810581 EAN
2 Monate Verzehrdauer

Du hast Fragen zum Produkt oder benötigst Hilfe bei der Bestellung?

+49 (0) 2656 - 952 380

Cody Weber

Teamleiter Kundenservice

Paketinhalt:
Das erhältst du mit unserer Darmkonzept

Darmkonzept Phase 1

1 x Darmkonzept Phase 1

Für den ersten Monat

Verzehre zum Start in deine Sanierungskur zweimal täglich über einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen einen gestrichenen Messlöffel Pulver eingerührt in 200 Milliliter Flüssigkeit.

Mehr erfahren

Darmkonzept Phase 2A

1 x Darmkonzept Phase 2 A

60 Kapseln für den zweiten Monat

Verzehre nach dem Beenden der Phase I über einen Zeitraum von vier Wochen zweimal täglich eine Kapsel der Phase II-A.

Mehr erfahren

Darmkonzept Phase 2B

1 x Darmkonzept Phase 2 B

30 Shakes für den zweiten Monat

Verzehre nach dem Beenden der Phase I über einen Zeitraum von vier Wochen einmal täglich einen gestrichenen Messlöffel der Phase II-B eingerührt in 200 Milliliter Flüssigkeit

Mehr erfahren

Bewertungen

Darmkonzept, Ballaststoffe, Kräuter, Vitamine & Milchsäurebakterien

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt.

Mehr Informationen

Wenn Sie keine Bewertungen sehen können, kann das daran liegen, dass Sie dem Einbinden von Elementen durch Trusted Shops in unserem Consent-Tool widersprochen haben. Das können sie über unseren Consent Manager ganz leicht ändern.

Passende Produktempfehlungen

Passende Produktempfehlungen

Angebot %
Ballaststoff Vital Komplex 600 g Pulver für 1 Monat
39,95 € 46,95 €

Inhalt: 0,60 kg (66,58 € / 1 kg)

BioProphyl Shaker BPA-freier Shaker mit Siebeinsatz
6,95 €

Angebot %
Curcuma 90 Kapseln für 3 Monate
31,95 € 36,95 €

Inhalt: 0,06 kg (570,54 € / 1 kg)

Angebot %
Empfehlung
Darmkonzept für 2 Monate
89,95 € 99,95 €

Angebot %
Empfehlung
Varianten ab 89,95 €
94,90 € 104,90 €

Darmkonzept Phase I 475 g Pulver für 1 Monat
49,95 €

Inhalt: 0,48 kg (105,16 € / 1 kg)

Darmkonzept Phase II-A 60 Kapseln für 1 Monat
24,95 €

Inhalt: 0,02 kg (1.139,27 € / 1 kg)

Darmkonzept Phase II-B 180 g Pulver für 1 Monat
26,95 €

Inhalt: 0,18 kg (149,72 € / 1 kg)

Verwandte Beiträge aus unserem Magazin
  • 15
    05
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Probiotika: Das müssen Sie über die Bakterienkulturen wissen
    Probiotika: Das müssen Sie über die Bakterienkulturen wissen
    Der Darm oder insbesondere seine bakteriellen Bewohner stehen bereits seit einiger Zeit im Mittelpunkt zahlreicher Forschungen. Immer mehr Studienergebnisse verdeutlichen, wie wichtig ein ausgeglichenes Mikrobiom ist und welchen Einfluss es auf unsere Gesundheit hat. Im Zuge dessen steigt auch das Interesse daran, wie die Bakteriengemeinschaft gezielt gefördert und positiv beeinflusst werden kann. Hierbei spielen Bakterienkulturen, gemeinhin als Probiotika bezeichnet, eine große Rolle. Was diese Bakterien ausmacht, wie sie sich von Präbiotika unterscheiden und in welchen Lebensmitteln sie vorkommen, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.
    weiterlesen »
  • 08
    05
    24
    Prof. Dr. Markus Egert im Experteninterview: Was passiert bei einer Darmsanierung und wann ist sie sinnvoll?
    Prof. Dr. Markus Egert im Experteninterview: Was passiert bei einer Darmsanierung und wann ist sie sinnvoll?
    Ist von Gesundheit die Rede, fällt zunehmend der Begriff Mikrobiom. Diese Gesamtheit der Darmbesiedlung soll einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit des Verdauungstraktes und infolgedessen auf das gesamte Wohlbefinden haben. In diesem Zusammenhang wird diskutiert, inwiefern eine Darmsanierung eine gestörte Darmflora wieder aufbauen kann.
    weiterlesen »
  • 07
    05
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Die Rolle von Präbiotika: Nahrung für die Darmbakterien
    Die Rolle von Präbiotika: Nahrung für die Darmbakterien
    Die Bakterien im Darm stehen bereits seit einiger Zeit im Fokus der Wissenschaft. Unzählige Studien beschäftigen sich mit der Zusammensetzung des Mikrobioms und seinem Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Fest steht inzwischen, dass eine vielfältige Bakterienzusammensetzung eine wichtige Rolle für den reibungslosen Ablauf zahlreicher Stoffwechselprozesse spielt.  Diese Vielfalt wird von verschiedensten Faktoren beeinflusst. Einer davon ist die tägliche Ernährung, und genau hier kommen die Präbiotika ins Spiel. Was genau sie so besonders macht, welche Vorteile sie für den Darm bieten und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.
    weiterlesen »

Produkte aus deinem Suchverlauf