Cordyceps Sinensis Extrakt

  • 500 mg Cordyceps sinensis Pilzextrakt
  • 30% natürliche Pilzpolysaccharide ohne Zuckerrückstände aus der Nährlösung, ausschließlich mit dem wertvollen CS-4 Stamm
  • Extraktion zu 100% mit Wasser und ohne organische Lösungsmittel
  • 60 vegetarische Kapseln
Bewertung: Cordyceps Sinensis Extrakt bewerten.
Artikel-Nr.: 8811
PZN: 11150524
Inhalt: 37.5 g
Preis:
32,95 € 24,95 € (Grundpreis: 66,53 € / 100 g)

Auf Lager | Weitere Informationen zur Lieferzeit finden Sie hier.

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Ab 50 € versandkostenfrei innerhalb von Deutschland.

Dieses BioProphyl Produkt basiert auf rein natürlichen, zertifizierten Inhaltsstoffen aus traditioneller Landwirtschaft und ist frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen. Wir empfehlen einen regelmäßigen Verzehr über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten. Eine gesundheitsbezogene Aussage zu diesem Produkt ist uns laut EU Health-Claim-Verordnung leider nicht erlaubt.
Cordyceps Sinensis Extrakt
30% Polysaccharide aus dem reinen Mycel

Cordyceps sinensis (Dong Chong Xia Cao), der chinesische Raupenpilz, ist ein Schlauchpilz, der ausschließlich im Hochgebirge im Südwesten Chinas und in Tibet vorkommt. Wir, von BioProphyl®, verwenden ausschließlich den aus 200 Unterarten ausgewählten wertvollen CS-4 Stamm. 

Bei der Wahl eines Cordyceps Extraktes ist es empfehlenswert, darauf zu achten, wie dieser hergestellt wird, da die Polysaccharide sehr häufig nicht nur aus dem Pilzmycel, sondern auch aus der gesamten Nährlösung (i.d.R. Zuckerwasser) gewonnen werden. Die Angabe „30% Polysaccharide“ ist daher wertlos, wenn nicht genau definiert wird, aus welcher Substanz die Polysaccharide gewonnen werden, insbesondere wenn der Hauptbestandteil (wirkungsloses) Zuckerwasser ist. Eine Trennung von Pilzmycel und Nährlösung vor der Verarbeitung, sowie eine Extraktion mit Wasser, sind essentiell für die Gewinnung eines hochwertigen Extraktes, der ausschließlich die pilzeigenen, wasserlöslichen Polysaccharide enthält.

Der entscheidende Unterschied zwischen Cordyceps Sinensis Extrakt und Cordyceps Sinensis Pilzpulver liegt in der Menge der enthaltenen Polysaccharide:  Cordyceps sinensis Extrakt ist auf 30% natürliche Polysaccharide standardisiert, wohingegen das Cordyceps sinensis Pulver den natürlichen Polysaccharidanteil des Pilzes von 7,2 % aufweist. Cordyceps Sinensis Extrakt enthält somit die physiologisch wirksamen Bestandteile, u.a. die β-Glukane, in konzentrierter Form. Aufgrund dessen liegt die empfohlene, tägliche Verzehrmenge für den Extrakt bei drei Kapseln und für das Pulver bei vier Kapseln.

Qualitätsmerkmale

Bei der Auswahl eines Cordyceps Extraktes ist es empfehlenswert auf das Herstellungsverfahren zu achten, da die Polysaccharide sehr häufig nicht nur aus dem Pilzmycel, sondern auch aus der gesamten Nährlösung (i.d.R. Zuckerwasser) gewonnen werden

Die Kultivierung des Cordyceps von BioProphyl® erfolgt in einer Nährlösung, der sogenannten Fermentationsflüssigkeit. Für die Herstellung des Extraktes wird das Pilzmycel vor der Extraktion aus der Fermentationsflüssigkeit gefiltert, nachfolgend getrocknet und zu Pulver vermahlen. Im nächsten Schritt werden die physiologisch wertvollen Bestandteile ohne organische Lösungsmittel und zu 100% mit Wasser aus dem Pulver gelöst. Der gewonnene Extrakt wird im Anschluss ohne Einsatz von Trägerstoffen sprühgetrocknet und unter sterilen Bedingungen verpackt. Dieser Verarbeitungsprozess garantiert einen reinen Pilzextrakt mit ausschließlich natürlichen Polysacchariden ohne Zuckerrückstände aus der Nährlösung.

Viele Cordyceps Produkte werden mit den Versprechen „reinste Qualität“, „ganz besonderer Mycelextrakt“ oder „garantiert 30 % Polysaccharide“ beworben. In den meisten Fällen fehlt jedoch die Beschreibung des Extraktionsverfahrens. Bei diesen Produkten muss man davon ausgehen, dass große Anteile der Polysaccharide aus der Nährlösung stammen und nichts weiter als herkömmlicher Zucker sind. Dies begründet auch den oftmals niedrigen Preis.

Das Extraktionsverfahren des Cordyceps ist sehr aufwändig und wird in der Form, wie hier beschrieben, weltweit nur von wenigen Firmen angewendet. Aus Kostengründen ziehen es viele Hersteller vor, Codycepsextrakte nach einem günstigeren Verfahren herzustellen, also eine gemeinsame Extraktion von Mycel und Nährlösung vorzunehmen. Auslobungen, die eine besonders hohe Qualität suggerieren, wie z.B. dass es sich um einen ganz besonderen Pilzextrakt mit garantiertem Inhalt handelt, sind leider nicht aussagekräftig, denn es fehlt die Erklärung des Extraktionsverfahrens. Hinweise, dass das Produkt regelmäßig von einem unabhängigen Institut auf Schadstoffe und die mikrobiologische Qualität hin geprüft werde, sind ebenfalls kein Qualitätsmerkmal, denn eine Überprüfung sollte für alle Rohstoffe Pflicht sein. Und auch Aussagen, dass es sich beim Hersteller um ein chinesisches Familienunternehmen handelt, sind eher Floskeln, um den Verbraucher von einer vermeintlichen Qualität zu überzeugen.  

Inhaltsstoffe des Nahrungsergänzungsmittels
Name des Produkts Cordyceps Sinensis Extrakt
Zutaten

80% Cordyceps sinensis CS-4 Pilzextrakt*, Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Zellulosekapsel), Trennmittel Kieselsäure.

*Aus konventioneller Landwirtschaft.

Inhaltsstoffe, die Allergien & Unverträglichkeiten auslösen können keine
Nettofüllmenge 60 pflanzliche Kapseln = 37,5 g
Tagesverzehrempfehlung 3 x 1 Kapsel kurz nach der Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit verzehren. 
Nährstoffe pro 3 Kapseln 1.500 mg Cordyceps Pilzextrakt, enthält 450 mg Polysaccharide (davon 22,5 mg Beta-Glucan), 105 mg Mannitol und 3 mg Adenosin.
Name & Anschrift des Unternehmens BioProphyl® GmbH- Erlenweg 2 - 56729 Nitz

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Kühl, trocken und außerhalb der Reichweite von Kleinkindern lagern. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.


Produktempfehlungen