• Kostenlose Lieferung ab 50 €
  • Persönliche Produktberatung
  • Schneller Versand in 24h*
21
02
19
Küstenort am Berg

Vitamin K2 für gesunde Knochen

Um die Knochen gesund zu halten sind Bewegung, Vitamin D und Calcium wichtig. So war bis vor Kurzem die gängige Expertenmeinung. Inzwischen weiß man, dass es noch einen weiteren wichtigen Mitspieler gibt...

Gesunde Ernährung und Menchachinon-7 gegen Vitamin K-Mangel

Um die Knochen gesund zu halten sind Bewegung, Vitamin D und Calcium wichtig. So war bis vor Kurzem die gängige Expertenmeinung. Inzwischen weiß man, dass es noch einen weiteren wichtigen Mitspieler gibt: das Vitamin K2. Den meisten ist wohl das Vitamin K1 sehr geläufig, spielt es doch eine wichtige Rolle für unsere Blutgerinnung. Doch hinter dem Begriff Vitamin K verstecken sich viele verschiedene Formen, die alle spezifische Wirkungen in unserem Körper entfalten. Die Gemeinsamkeit besteht darin, dass sie zu der Klasse der fettlöslichen Vitamine gehören und alle an der Blutgerinnung beteiligt sind.

Vitamin K1 ist pflanzlichen Ursprungs und findet sich in bedeutsamer Höhe in grünem Blattgemüse wie Spinat, Brokkoli und Grünkohl. Ein Vitamin K1-Mangel ist bei einer ausgewogenen Ernährung relativ selten, da es in vielen gesunden Lebensmitteln enthalten ist.

Vitamin K2 hingegen ist bakteriellen Ursprungs und findet sich fast nur in fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut, Kefir oder Natto (ein japanisches Gericht aus fermentierten Sojabohnen) sowie in sehr geringem Maße in tierischen Produkten wie Butter oder Eiern wieder. Unsere Darmbakterien sind ebenfalls in der Lage Vitamin K2 zu produzieren, allerdings tragen Sie nur gering zur Vitamin K2-Versorgung bei.

Wofür ist Vitamin K2 nun zuständig?

Neben der Blutgerinnung trägt Vitamin K2 zur Festigkeit unserer Knochen und zur Gesundheit der Blutgefäße bei. Es aktiviert bestimmte Proteine (Osteocalcin und Matrix GLA-Protein), die auf der einen Seite dafür sorgen, dass Calcium dort hintransportiert wird, wo es hingehört: in die Knochen und Zähne. Andererseits binden diese Proteine freies Calcium und verhindern so eine Ablagerung in den Blutgefäßen. Also ein doppelter Zugewinn!

Wie viele aktuelle Studien bestätigen, ist Vitamin K2 in der Lage bei einer regelmäßigen Zufuhr die Knochendichte und die Knochenstärke zu erhöhen. Somit eignet sich Vitamin K2 hervorragend zur Prophylaxe von Osteoporose. Aber auch bei bereits betroffenen Patienten wirkt sich K2 äußerst positiv aus, weil es den Verlust an Knochenmasse stoppen kann und die Anzahl an Knochenbrüchen deutlich reduziert. Nicht ohne Grunde zählt Vitamin K2 in Japan zu den meistverordneten Präparaten bei Osteoporose!

Vitamin K2 und Vitamin D3: ein unschlagbares Duo

Die beiden Vitamine sind unentbehrliche Partner im Rahmen des Knochenstoffwechsels. Vitamin D3 fördert die Calciumaufnahme aus dem Darm und Vitamin K2 sorgt für den Transport und den Einbau des Minerals in die Knochen und Zähne. Ist eines dieser Vitamine nicht ausreichend verfügbar, gelangt das Calcium erst gar nicht in relevanter Menge in den Blutkreislauf oder wird innerhalb des Körpers fehlgeleitet und lagert sich in den Gefäßen ab. Experten empfehlen daher, besonders zur Vorbeugung von Osteoporose, beide Vitamine im Fokus zu behalten und genügend zuzuführen.

Vitamin K2 in seiner höchsten Bioverfügbarkeit: All-Trans Menachinon-7 (MK-7)

Hinter dieser umständlichen Bezeichnung verbirgt sich die wirksamste Form von Vitamin K2, die von unserem Körper optimal verwertet werden kann. Wissenschaftler gehen davon aus, dass weder unsere Darmbakterien, noch die rar verfügbaren Lebensmittel zu einer ausreichenden Versorgung mit Vitamin K2 beitragen können. So erscheint es sehr sinnvoll, als Schutz vor Knochen- und Gefäßkrankheiten, an dieses wichtige Vitamin zu denken und den Körper mit einer hochwertigen, natürlichen Vitamin K2-Ergänzung zu versorgen.
Unsere Vitamin K2 Tropfen enthalten 100 µg bioaktives Vitamin K2 (MK-7), das nicht aus Natto, sondern durch Fermentation auf Basis von aufgeschlossenem Sojaprotein gewonnen wird. Durch diese Verarbeitungsweise besitzt es eine deutlich höhere Reinheit als synthetische Produkte und eignetsich auch für Personen mit einer Sojaallergie.

Quellen:

  • Geleijnse J.M., Vermeer C., Grobbee D.E., Schurgers L.J., Knapen M.H., van der Meer I.M., Hofman A., Witteman J.C., (2004): Dietary intake of menaquinone is associated with a reduced risk of coronary heart disease: the Rotterdam Study. J Nutr. 134(11):3100-5.
  • Knaben M.H., Drummen N.E., Smit E. (2013): Three-year low-dose menaquinone-7 supplementation helps decrease bone loss in healthy postmenopausal women. Osteoporos Int. 24:2499-2507
  • Iwamoto J., Takeda T., Sato Y. (2004): Effects of vitamin K2 on osteoporosis. Curr Pharm Des. 10:2557–2576

Empfehlung der Redaktion

Vitamin D3 Tropfen 750 Tropfen für 2 Jahre
  • 1.000 I.E. natürliches Vitamin D3 aus Lanolin
  • gelöst in hochwertigem, nativem Olivenöl
  • für gesunde Knochen und zur Unterstützung des Immunsystem
Mehr erfahren »
12,95 €

Inhalt: 0,03 l (431,67 € / 1 l)

Vitamin K2 Tropfen 600 Tropfen für 2 Jahre
  • 100 µg fermentatives Vitamin K2 als bioaktives all-trans-Menachinon-7
  • gewonnen aus aufgeschlossenem Pflanzenprotein
  • frei von jeglichen Sojabestandteilen
Mehr erfahren »
18,95 €

Inhalt: 0,03 l (631,67 € / 1 l)

Sango Koralle 90 Kapseln für 1 Monat
  • natürliches Calcium und Magnesium
  • zur Aufrechterhaltung normaler Knochen und einer normalen Muskelfunktion
  • aus biosphärenerhaltender Ernte
Mehr erfahren »
28,95 €

Inhalt: 0,10 kg (286,63 € / 1 kg)

Verwandte Magazinbeiträge
  • 03
    04
    24
    Profilbild Dennis Devooght
    Roter Reis Abgrenzung zu Kobayashi Pharmaceutical
    Roter Reis Abgrenzung zu Kobayashi Pharmaceutical
    Aufgrund der aktuellen Berichterstattung sowie Nachfragen unserer Kunden möchten wir die Ereignisse zu den Vorfällen rund um Roter Reis Produkte der Firma Kobayashi Pharmaceutical einordnen und unsere Produkte davon abgrenzen.
    weiterlesen
  • 03
    04
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Erhalten Sie die positiven Effekte der Darmkur mit langfristiger Darmpflege
    Erhalten Sie die positiven Effekte der Darmkur mit langfristiger Darmpflege
    Sie möchten das Ergebnis einer Darmkur so lange wie möglich aufrechterhalten? Dann konzentrieren Sie sich nach Abschluss der Kur auf die Pflege des Darms mit Hilfe einer bauchgesunden Kost. Was eine bauchgesunde Ernährung ausmacht, wie Sie sie Schritt für Schritt umsetzen können und welche Rolle dabei Ballaststoffe spielen, erfahren Sie in diesem Artikel. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst, damit Sie am Ende des Textes wissen, worauf es ankommt und Sie Ihrem Darm mit einer angepassten Ernährung etwas Gutes tun können.
    weiterlesen
  • 03
    04
    24
    Dr. Martina Schlösser
    2. Phase der Darmkur: Was Sie über den Darmaufbau wissen müssen
    2. Phase der Darmkur: Was Sie über den Darmaufbau wissen müssen
    Eine Darmkur besteht aus drei Phasen: der Reinigung, dem Aufbau und der Pflege. Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Darmaufbau und beleuchtet die Wichtigkeit dieser Phase, erklärt den Ablauf und wie Sie das erzielte Resultat so lange wie möglich aufrechterhalten können. Besonderes Augenmerk liegt auf der Versorgung mit präbiotischen Ballaststoffen, die auch ein wichtiger Bestandteil unseres Darmkonzepts sind. Was diesen Lebensmittelbestandteil ausmacht und welchen Einfluss er auf die Darmflora hat, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.
    weiterlesen
  • 03
    04
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Gezielte Reinigung: Phase 1 der Darmkur 
    Gezielte Reinigung: Phase 1 der Darmkur 
    Eine Darmkur besteht aus drei Phasen: der Reinigung, der Sanierung und der anschließenden, langfristigen Pflege. In diesem Artikel erfahren Sie Wissenswertes zur Phase 1, der Darmreinigung. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie dieser erste Schritt abläuft, worauf Sie achten sollten, welche Hausmittel unterstützend eingesetzt werden können und ob eine Darmreinigung mit Nebenwirkungen verbunden ist.
    weiterlesen
  • 03
    04
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Regelmäßige Darmkuren zur Förderung des Wohlbefindens: Alle Informationen im Überblick
    Regelmäßige Darmkuren zur Förderung des Wohlbefindens: Alle Informationen im Überblick
    Ein gesunder Darm ist die Basis für einen gesunden Organismus. Über unsere Ernährung können wir die Darmgesundheit sowohl gezielt unterstützen und fördern als auch negativ beeinflussen. Die typischen westlichen Ernährungsgewohnheiten mit einem hohen Anteil an Fleisch, Fett, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln sorgen leider eher dafür, dass der Darm aus dem Gleichgewicht gerät. Eine natürliche Darmkur kann diesem Prozess entgegenwirken und wieder für ein gutes Bauchgefühl sorgen. Wann eine Darmsanierung Sinn macht, für wen sie sich eignet und wie sie aufgebaut ist, erfahren Sie in diesem Artikel.
    weiterlesen
  • 02
    04
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Die Bedeutung von Ballaststoffen für die Darmgesundheit
    Die Bedeutung von Ballaststoffen für die Darmgesundheit
    Hören wir Ballaststoffe, klingt das erstmal nach unnötigem Ballast, der schwer im Magen liegt. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Ballaststoffe sind unverzichtbar für eine reibungslose Verdauung und bringen noch viele weitere gesundheitliche Vorteile mit sich. Welche das sind und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind, erfahren Sie in diesem Artikel.
    weiterlesen
  • 02
    04
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Darmbeschwerden während Schwangerschaft und Stillzeit: Ursachen und Linderung
    Darmbeschwerden während Schwangerschaft und Stillzeit: Ursachen und Linderung
    Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Verstopfungen oder Sodbrennen sind häufige Begleiter einer Schwangerschaft. Sie führen zu unangenehmem Druckgefühl im Bauch oder einem brennenden Gefühl in der Speiseröhre. Wir erklären Ihnen, wodurch diese Beschwerden ausgelöst werden und mit welchen natürlichen Mitteln man sie lindern oder ihnen vorbeugen kann.
    weiterlesen
  • 14
    03
    24
    Maike Ehrlichmann im Experteninterview zum Thema: Intuitives Essen und unser Darm
    Maike Ehrlichmann im Experteninterview zum Thema: Intuitives Essen und unser Darm
    Bei der Thematik „Intuitives Essen” spielt der Darm eine Schlüsselrolle: Schließlich heißt es nicht umsonst, dass wir auch bei unserer Ernährung bzw. unserer täglichen Lebensmittelauswahl auf unser Bauchgefühl hören sollen. Wem es gelingt, achtsam in sich hineinzuhören, darf sich auf eine entspannte und natürliche Möglichkeit freuen, seinen Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen und ein gesundes Wohlfühlgewicht zu erreichen.
    weiterlesen
  • 01
    03
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Erfolgreiche Stoffwechselkur: Diätplan und Anleitung
    Erfolgreiche Stoffwechselkur: Diätplan und Anleitung
    Diäten gibt es wie Sand am Meer und nahezu täglich wird ein neuer Trend vorgestellt. In den letzten Jahren erfreut sich die Stoffwechselkur jedoch beständig großer Beliebtheit. Was es damit auf sich hat, wie sie funktioniert und wie Sie sie erfolgreich durchführen können, erfahren Sie in diesem Artikel.
    weiterlesen
  • 29
    02
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Ernährungstipps für eine erfolgreiche Darmkur
    Ernährungstipps für eine erfolgreiche Darmkur
    Ein gesunder Darm ist entscheidend für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit einer Darmkur dein Verdauungssystem unterstützen und wieder ins Gleichgewicht bringen kannst. Wir geben dir Tipps zur richtigen Ernährung und zeigen dir, welche Lebensmittel besonders förderlich sind. Entdecke, wie eine Darmkur abläuft und welche Rolle Nahrungsergänzungsmittel dabei spielen können.
    weiterlesen
  • 29
    02
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Die richtige Omega-3-Dosierung: Wie viel sollte ich täglich einnehmen?
    Die richtige Omega-3-Dosierung: Wie viel sollte ich täglich einnehmen?
    Omega-3-Fettsäuren sind essentiell für unsere Gesundheit und spielen eine entscheidende Rolle in verschiedenen Körperfunktionen. Doch wie viel Omega-3 solltest du täglich zu dir nehmen? In diesem Artikel geben wir dir einen detaillierten Überblick über: - die Dosierungsvorschläge für verschiedene Altersgruppen - die Bedeutung von DHA und EPA für die Entwicklung von Kindern - die Vorteile von Omega-3 in Kapselform - die Auswahl des richtigen Omega-3 Produkt für deine Bedürfnisse
    weiterlesen
  • 29
    02
    24
    Dr. Martina Schlösser
    Omega 3 für Kinder: Warum Dein Kind die ungesättigten Fettsäuren benötigt
    Omega 3 für Kinder: Warum Dein Kind die ungesättigten Fettsäuren benötigt
    Du fragst dich, warum Omega-3-Fettsäuren für Kinder so wichtig sind? In diesem Artikel möchten wir dir zeigen, welche Rolle diese essentiellen Fettsäuren in der Entwicklung deines Kindes spielen und warum sie ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Ernährung sind.
    weiterlesen

Produkte aus deinem Suchverlauf