Was ist eigentlich „Glutenfrei“?

Feature Gluten

Gluten, auch Klebereiweiß genannt, ist ein Protein, das in den Getreiden Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, sowie den alten Weizensorten Einkorn und Emmer enthalten ist. Bei Brot und Gebäck bildet Gluten das Teiggerüst und sorgt dafür, dass das Gebäck aufgehen kann und seine Form behält.

Ein gesunder Mensch kann Gluten problemlos verzehren. Bei der Zöliakie (auch einheimische Sprue) hingegen, einer chronischen Erkrankung des Dünndarms, führt Gluten zu einer Entzündung und Schädigung der Darmschleimhaut. Dadurch können nicht mehr ausreichend Nährstoffe aufgenommen werden und es entwickeln sich Mangelerscheinungen. Die Therapie besteht in einer lebenslangen, glutenfreien Ernährung.

Das Glutenfrei-Siegel von BioProphyl® kennzeichnet alle Produkte, die im Rahmen einer glutenfreien Ernährung verzehrt werden können.