Spargel & Erdbeeren

Sommerzeit – endlich gibt es wieder heimisches Obst und Gemüse

Der Sommer kommt – und mit ihm füllen sich die heimischen Gärten und Märkte mit regionalen Leckereien der Saison. Und wir sind mittendrin und freuen uns darüber! So viele Ideen, so viele Rezepte und dabei auch noch gesund. Selten ist schlemmen so einfach wie in den Sommermonaten. Deshalb stellen wir von BioProphyl® Ihnen hier zwei unserer Lieblinge aus Frühling und Sommer vor – lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich inspirieren!

 

Die leckeren Stangen aus der Erde: Spargel

Spargel ist eine der liebsten Gemüsesorten der Deutschen. Der erste heimische Spargel wird normalerweise im April geerntet und die Saison dauert traditionell bis zum 24. Juni, damit sich die Pflanzen bis zur kommenden Saison wieder erholen können. Denn das Staudengemüse treibt jedes Frühjahr mit seinen Spitzen durch die Erde und wird dann als die beliebte Spargelstange abgeerntet. Der weiße Spargel wächst unter der Erde und wird gestochen, sobald sein Kopf das Licht erblickt. Der grüne Spargel wächst dagegen überirdisch und erhält seine grüne Farbe durch das Chlorophyll, das er für die Fotosynthese benötigt. Die beiden Arten unterscheiden sich auch im Geschmack, denn der grüne Spargel schmeckt kräftiger. Die Verwendung dieser leckeren Stangen ist vielfältig – ob kochen, dünsten oder braten, für jeden ist etwas dabei. Und auch als gesunde Beilage eignet sich das Gemüse perfekt. Suchen Sie sich das Rezept aus, das Ihnen am besten gefällt und genießen Sie – denn Spargel besteht zu 93 Prozent aus Wasser, enthält nahezu kein Fett und liefert viele verschiedene Spurenelemente und Vitamine – also das perfekte Gemüse für den Frühling!

 

Die süße Rote – Erdbeeren sind vielseitig und aromatisch

Die „Königin der Beeren“ ist eigentlich gar keine Beere, sondern eine Sammelnussfrucht – so kategorisieren sie die Botaniker. Im Endeffekt ist das aber auch egal, denn die Hauptsache ist, dass uns die Erdbeere so gut schmeckt, wie sie es eben tut. Ihnen auch? Von Mai bis September gibt es die Frucht aus deutschem Anbau auf dem Markt, die Hauptsaison liegt jedoch im Wonnemonat Mai. Selbstverständlich ist das aber, wie bei allen anderen saisonalen Produkten auch, abhängig vom Wetter des Frühlings. Besonders lecker schmeckt die Erdbeere, wenn sie schön reif ist – denn dann kommt der süße Geschmack erst richtig hervor. Verwenden können Sie die saftig-roten Früchte besonders gut in süßen Rezepten, zum Beispiel im Kuchen oder als Eis. Doch auch als herzhaftes Gericht eignen sich die Erdbeeren – in Kombination mit Spargel erhält man einen erfrischenden Sommersalat. Da Erdbeeren jedoch sehr empfindliche Früchte sind, sollten Sie bei der Aufbewahrung ein wenig aufpassen, die Köstlichkeiten kühl lagern und sie möglichst schnell verzehren. Auch bei der Erdbeere brauchen Sie, trotz der Süße, keine Gewissensbisse zu haben, denn die Früchte sind angenehm leicht und enthalten viel Wasser und wenig Fett – und sie sind ein Toplieferant für Vitamin C!

 

Genießen und den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen – das funktioniert auch in der Winterzeit

Na, beim Lesen Appetit bekommen? Das können wir verstehen – also, ab zum Einkaufen! Denn auf diese beiden leichten Köstlichkeiten des Sommers sollten Sie nicht verzichten, da sie wenig Fett und viel gesunde Nährstoffe enthalten. Und genießen Sie! Denn irgendwann ist der Sommer vorbei und dann wünschen wir uns heimische Erdbeeren und den Spargel aus dem Nachbarort wieder zurück.

Aber wie sichern wir unseren Vitamin-C-Bedarf, wenn die natürlichen heimischen Quellen im Spätsommer versiegen? Keine Sorge, neben den Früchten, wie vor allem Beeren, die im Spätjahr reifen, brauchen Sie auch im Winter nicht auf Ihre tägliche Vitamin-C-Zufuhr zu verzichten. Mit Fruchtextrakten wie beispielsweise BIO Acerola können Sie Ihren Körper auch in der Winterzeit zuverlässig mit natürlichem Vitamin C versorgen, das nicht nur das Immunsystem unterstützt, sondern auch die Zellen vor oxidativem Stress schützt.

Bis bald,

Ihre BioProphyl Familie