Nonisaft BIO

  • 1 Liter 100% naturreiner Nonisaft in lebensmittelechter PET-Flasche
  • hergestellt nach der traditionellen Abtropfmethode
  • frei von jeglichen Zusatzstoffen
  • regelmäßige behördliche Qualitätsprüfungen
Bewertung:
Artikel-Nr.: 8110
Inhalt: 1000 ml
Preis:
29,95 € (Grundpreis: 29,95 € / 1 l)
  • ab 2 Einheiten je 27,95 €
    Sie sparen 6%
    (Grundpreis: 27,95 € / 1 l)
  • ab 4 Einheiten je 25,95 €
    Sie sparen 13%
    (Grundpreis: 25,95 € / 1 l)

Nicht auf Lager

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Ab 50 € versandkostenfrei innerhalb von Deutschland.

Dieses BioProphyl Produkt basiert auf rein natürlichen, zertifizierten Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau und ist frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen. Eine gesundheitsbezogene Aussage zu diesem Produkt ist uns laut EU Health-Claim-Verordnung leider nicht erlaubt.
Nonisaft BIO
100% naturrein und zertifiziert gemäß EG-Öko-VO, AT-BIO-401

Der Ursprung des Nonisaftes

Der Nonibaum (Morinda citrifolia) wächst in den tropischen Regionen der Südsee, einschließlich Nord-Australien. In Fidschi ist die Nonifrucht seit 2000 Jahren als Kura bekannt und gehört dort bis heute zur täglichen, vitalstoffreichen Ernährung. In Fidschi findet man beinahe in jedem Garten einen Nonibaum. Die saubere Umwelt in den naturbelassenen Regenwäldern der Fidschi-Inseln trägt zur Qualität unserer Noniprodukte bei.

Falls der Geschmack des reinen Nonisaftes – wie wir ihn anbieten – nicht zusagt, kann Bio-Noni auch mit anderen Säften gemischt werden. Noni sollte nach dem Öffnen der Flasche unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wie jeder unbehandelte Fruchtsaft, würde auch Nonisaft gären, wenn er nicht gefroren oder stark gekühlt aufbewahrt wird. Pilze und Bakterien fänden einen guten Nährboden und würden sich rasch vermehren. Unser unbehandelter Bio Nonisaft enthält keine künstlichen Konservierungsstoffe und wird vor dem Abfüllen pasteurisiert. Nach dem Öffnen hält er sich im Kühlschrank mindestens einen Monat. Selbstverständlich trägt unser Etikett das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Bio Nonisaft wird in lebensmittelechten PET-Flaschen abgefüllt. Jede Flasche enthält 1000 ml Originalsaft mit Sicherheitsverschluss. Die PET-Flaschen, besonders geeignet für die Aufbewahrung von Lebensmitteln, wurden durch die amerikanische Behörde, die Food and Drug Administration (FDA), zu diesem Zweck zugelassen.

 

Qualitätsmerkmale

Sonnengereifte Noni Früchte ... und sonst nichts!

Direkt von der Frucht in die Flasche, ohne Umwege. Der 100 % naturreine Nonisaft aus den paradiesischen Südsee-Inseln von Fidschi enthält nur die reinen Bestandteile der Nonifrucht, unverdünnt und unverfälscht. Der komplette Herstellungsprozess findet im eigenen Betrieb des Herstellers statt. Die Früchte stammen ausschließlich von wild wachsenden Nonibäumen und nicht etwa von Noni-Plantagen. Sammler bringen täglich reife Nonifrüchte zur zentralen Annahmestelle, in der untaugliche Rohware ausgesondert wird. Mehrmaliges Waschen und Sichten der Nonifrüchte garantieren Sauberkeit und beste Saftqualität. Aufgrund der Verwendung natürlicher Rohmaterialien sind Unterschiede im Aussehen möglich.

Ausgewähltes Rohmaterial, mit hohen Brix Werten von über 8° (diese dienen allgemein zur Qualitätsbestimmung von Obst, Gemüse und vielen anderen Produkten), ist Standard für Bio-Nonisaft.

Die fachgerechte Zubereitung des Abtropfsaftes erfolgt nach den im Codex Alimentarius festgelegten internationalen Vorschriften für Lebensmittel und wird von HACCP-Gutachtern (Weshalb Bio und HACCP?) regelmäßig überprüft.

Auf unserer Homepage finden Sie sowohl Nachweise über die EU-Zulassung nach der Novel Food Verordnung, Nachweise über die kontrolliert biologische Herstellung von Nonifrüchten aus kontrolliert biologischer Wildsammlung und das HACCP Zertifikat, die wir Ihnen auf Wunsch auch gern zusenden.

Ist Nonisaft gleich Nonisaft?

Zurzeit werden viele Arten von Nonisaft angeboten. Häufig findet man Saft mit Aromen zur Überdeckung des originalen Noni-Geschmacks, welcher nicht gerade ansprechend ist. Manche Anbieter preisen 100% reinen Nonisaft an, allerdings tut man gut daran, in allen Fällen das Etikett genau zu lesen. Aus diesem Grund möchten wir hier nochmals die verschiedenen Verfahren der Herstellung beschreiben:

Die traditionelle Herstellung erzeugt 100 % reinen Nonisaft. Die Nonifrucht wird unmittelbar vor ihrer vollen Reife gepflückt. Zum Ausreifen kommt sie in einen Behälter. Der Fruchtsaft durchdringt beim Nachreifen die sehr dünne Haut der Frucht und sammelt sich im Behälter. Auf diese Weise wird die Frucht bis zu acht Wochen nachgereift. Während dieser Zeit verflüssigt sich das Fruchtfleisch und die darin enthaltenen Bestandteile sammeln sich im Saft an. Der natürliche Gehalt an Säuren und der niedrige pH-Wert sowie äußerste Sauberkeit bei der Herstellung verhindern die Fermentierung und den Verderb des Nonisaftes während der Nachreifezeit. Der Saft dunkelt nach und erhält seine Stabilität für lange Haltbarkeit. Der Geschmack wird tolerierbar, fruchtiger. Während des gesamten Herstellungsprozesses werden keine Hefen zugesetzt und kein Alkohol gebildet.

Manche Hersteller bringen Mischungen in den Handel. Den Angaben auf den Etiketten zufolge handelt es sich dabei um Zusätze von natürlichen oder künstlichen Aromen.

Frischer Nonisaft wird aus reifem Noni gepresst und pasteurisiert. Dieser Saft hat eine weißlich-graue Farbe, die nach einiger Zeit in hellbraun übergeht. Er ist nur begrenzt haltbar und benötigt zusätzliche Konservierungsstoffe.

Seit einigen Jahren wird rekonstruierter Nonisaft angeboten, welcher aus getrockneten, pulverisierten Nonifrüchten unter Zusatz von Wasser, Fruchtkonzentraten, Konservierungsstoffe und Stabilisatoren hergestellt ist.

Auch gibt es eine neuere Methode, wonach „Nonipüree", welchem durch Erhitzen Wasser entzogen wurde, hergestellt wird. Das Püree wird dann später mit Wasser, anderen Fruchtsäften, Konservierungsstoffen und Aromen vermischt, erhitzt und in Flaschen abgefüllt.

Bio Goodnoni glaubt an die traditionelle Methode und stellt nachgereiften Nonisaft her, 100 % rein, ohne jegliche Zutaten. Dieser Saft hat den original Noni-Geschmack und -Geruch, welcher etwas gewöhnungsbedürftig ist. Viele Anwender haben sich jedoch daran gewöhnt und mancher möchte ihn nicht mehr missen!

Bio Nonisaft wird durch regelmäßige Labortests des Gesundheitsministeriums überprüft. Hierzu entnimmt das Gesundheitsamt in Queensland/Australien Proben des fertigen Produktes und analysiert diese auf Verunreinigen durch Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Industriedünger und Schwermetallen. Bis heute wurden – dank der sauberen Umwelt auf Fidschi – keinerlei Schadstoffe festgestellt.  


  Nährwertdeklaration

Nährwerte  pro 100 mlpro 30 ml
Brennwert 105 kJ /25,07 kcal 31,5 kJ / 7,52 kcal
Fett < 0,01 g 0,03 g
davon gesättigte Fettsäuren < 0,01 g 0,03 g
Kohlenhydrate 5,7 g 1,71 g
davon Zucker 4 g 1,2 g
Eiweiß 5,77 g 1,73 g
Natrium 28 mg 8,4 mg
Inhaltsstoffe des Nahrungsergänzungsmittels
Name des Produkts  Bio-Nonisaft
Zutaten 100% Bio-Noni-Abtropfsaft (morinda citrifolia).
Inhaltsstoffe, die Allergien & Unverträglichkeiten auslösen können: keine
Nettofüllmenge 1 Liter
Tagesverzehrempfehlung 30 ml - 60 ml (3 - 6 Esslöffel) vor dem Frühstück. Bei Bedarf 2 Mal täglich.
Nährwerte pro 100 ml (pro 30 ml) Brennwert 105 kJ / 25,07 kcal (31,5 kJ / 7,52 kcal); Fett < 0,01 g (0,03 g), davon gesättigte Fettsäuren < 0,01 g (0,03 g); Kohlenhydrate 5,7 g (1,71 g), davon Zucker 4 g (1,2 g); Eiweiß 5,77 g (1,73 g), Natrium 28 mg (8,4 mg).
Nährstoffe  100% reiner Bio-Noni-Abtropfsaft, auch indische Maulbeere bot. morinda citrifolia, pasteurisiert.
Name & Anschrift des Unternehmens BioProphyl® GmbH - Erlenweg 2 - 56729 Nitz

 Kühl, trocken und außerhalb der Reichweite von Kleinkindern lagern. Nach dem Öffnen der Flasche im Kühlschrank aufbewahren.


Die letzten Kundenbewertungen

Hatte Noni schon mal...

Kundenmeinung von Christine Neubauer
Hatte Noni schon mal verdünnt und nicht verdünnt.Super,hilft mir sehr gut.
(Veröffentlicht am 03.01.2015)
Weitere Meinungen zu diesem Produkt Kundenmeinung verfassen

Produktempfehlungen