Kokosöl BIO

  • BIO Kokosöl in Rohkostqualität aus der Südsee
  • naturbelassen - nicht raffiniert, gehärtet, desodoriert oder gebleicht
  • handgepresst aus frischem Fruchtfleisch
  • aus fairem Handel - 50 Cent pro Glas gehen direkt zurück an die Bauern
  • 650 ml
Bewertung: Kokosöl BIO bewerten.
Artikel-Nr.: 9601
Inhalt: 650 ml
Preis:
16,95 € 15,95 € (Grundpreis: 24,54 € / 1 l)

Auf Lager | Weitere Informationen zur Lieferzeit finden Sie hier.

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Ab 50 € versandkostenfrei innerhalb von Deutschland.

Dieses BioProphyl Produkt basiert auf rein natürlichen, zertifizierten Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau und ist frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen. Eine gesundheitsbezogene Aussage zu diesem Produkt ist uns laut EU Health-Claim-Verordnung leider nicht erlaubt.
Kokosöl BIO
BIO Kokosöl von den Salomon Inseln

Kokosöl ist das aus dem Fruchtfleisch frisch geernteter Kokosnüsse gewonnene, pflanzliche Öl, das sich bei einer Raumtemperatur von etwa 20°C verflüssigt und als Allroundtalent in der Küche verwendet wird. Durch seinen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren ist Kokosöl besonders beständig gegen hohe Temperaturen und eignet sich mit einem Rauchpunkt von etwa 200°C optimal zum Kochen, Braten, Backen und Frittieren.

Im Gegensatz zum Kokosfett, das mit Hilfe von chemischen Lösungsmitteln aus dem Fruchtfleisch gewonnen und teilweise gehärtet wird, wird Kokosöl schonend aus dem Fruchtfleisch gepresst und nicht weiter aufbereitet. Dadurch besitzt es alle wertvollen Inhaltsstoffe der Kokosnüsse und eine feine Kokosnote, die besonders gut zu asiatischen Gerichten passt.

Qualitätsmerkmale

Natives Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau

Unser BIO Kokosöl wird aus sonnengereiften Kokosnüssen gewonnen, die aus der natürlichen und ursprünglichen Umgebung der Salomon Inseln stammen. Die wildwachsenden Kokospalmen werden weder mit Pestiziden noch mit chemischen Düngemitteln behandelt und liefern damit vollkommen naturbelassene Kokosnüsse. Diese werden von den salomonischen Kleinbauern Tag für Tag auf traditionelle Weise frisch von Hand geerntet.
In der kleinen Produktionsstätte wird anschließend das Fruchtfleisch der Kokosnüsse von Hand aus der Schale gelöst und zum schonenden Entzug von Wasser auf eine lauwarme Edelstahlfläche gelegt und mehrmals gewendet. Auf diese Weise entweicht ein Großteil des enthaltenen Wassers, so dass das Öl auch ohne Raffinierung lange haltbar bleibt.
Das so gewonnene Kokosfruchtfleisch wird anschließend in ein kleines längliches Edelstahlrohr gefüllt und mit der Hand und einem langen Hebel das feine Öl kalt herausgepresst. Dadurch kommt das Öl nicht in Kontakt mit Schmieröl, wie es bei großen Pressanlagen der Fall sein kann. Eine Pressung mit ca. 8 Kokosnüssen ergibt hierbei etwa einen Liter feinstes, naturbelassenes Kokosnussöl, das in Deutschland in Gläser abgefüllt und mit kunststofffreien Deckeln verschlossen wird.

BIO Kokosöl aus fairem Handel

Kinder auf den Salomoninseln

Uns liegen ein fairer Handel und die Unterstützung der salomonischen Kleinbauern und ihrer Familien ganz besonders am Herzen. Darum gehen von jedem verkauften Glas 50 Cent an die Kinder auf den Salomon Inseln für den Bau von Schulen und Kindergärten. Für uns ein Herzensprojekt, das wir gerne unterstützen!

Kokosöl und sein hoher Anteil mittelkettiger Triglyceride

Unser BIO Kokosöl besteht zu mehr als 50 % aus der mittelkettigen Fettsäure Laurinsäure. Mittelkettige Fettsäuren oder mittelkettige Triglyceride sind aufgrund ihrer kurzen Fettsäureketten besonders leicht verdaulich, da sie ohne Gallensäuren ins Blut aufgenommen und direkt zur Leber transportiert werden können.

Kokosöl und Ernährungsirrtümer: Ist Kokosöl tatsächlich reines Gift?

Im August 2018 sorgte ein YouTube Video der Medizinerin Prof. Dr. Dr. Karin Michels an der Universität Freiburg für Schlagzeilen. Sie behauptete, Kokosöl sei das reinste Gift und das Schlimmste, das wir zu uns nehmen können. Doch ist an diesen Aussagen etwas dran?
Kokosöl besteht zu über 90 % aus gesättigten Fettsäuren, die im Gegensatz zu ungesättigten Fettsäuren allgemein als ungünstig für die Gesundheit gelten. Doch betrachtet man das Kokosöl genauer, entdeckt man, dass es hauptsächlich mittelkettige Fettsäuren enthält, die als eher positiv gelten. Ein hoher Verzehr an langkettigen gesättigten Fettsäuren gilt hingegen als Risikofaktor für die Entstehung von koronaren Herzkrankheiten. Kokosöl als Gift zu bezeichnen ist daher völlig überzogen.
Übrigens eignet sich das Öl der Kokosnuss nicht nur für das Verfeinern von Speisen, sondern wird vielfach auch zur Pflege der Haut und Haare geschätzt.

Inhaltsstoffe des Nahrungsergänzungsmittels
Name des Produkts  BIO Kokosöl
Zutaten 100% BIO Kokosöl.
Inhaltsstoffe, die Allergien & Unverträglichkeiten auslösen können: keine
Nettofüllmenge 650 ml
Nährwerte pro 100 ml Brennwert 3500 kJ / 836 kcal; Fett 99,8 g, davon gesättigte Fettsäuren 93,4 g; Kohlenhydrate < 0,1 g, davon Zucker < 0,1 g; Eiweiß < 0,1 g, Natrium < 0,1 g.
Name & Anschrift des Unternehmens BioProphyl® GmbH - Erlenweg 2 - 56729 Nitz

Kühl, trocken und gut verschlossen lagern.